Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Die Linke will Hubert Seier als Bürgermeisterkandidaten unterstützen

SELM „Sollte Hubert Seier von der UWG für das Bürgermeisteramt kandidieren, würden die Linken ihn dabei unterstützen“, so Werner Sell auf Anfrage unserer Zeitung. Gemeinsam mit Parteikollegen präsentierte er am Freitag die Ziele im Rahmen eines Infostandes.

von Von Theo Wolters

, 01.08.2008
Die Linke will Hubert Seier als Bürgermeisterkandidaten unterstützen

Dr. Hubert Seier.

 „Wir werden auf jeden Fall bei den Kommunalwahlen antreten“, so der gebürtige Saarländer, der seit zwei Jahren in Selm wohnt. Ob die Linken einen Bürgermeisterkandidat aufstellen, hänge von den anderen Kandidaten ab. Würde die Linke bei einer Kandidatur von Hubert Seier auf einen eigenen Bewerber verzichten, sehe es sonst anders aus.

„Dann müssten wir neu überlegen, wir möchten auch einen Bürgermeister Mario Löhr verhindern“, so Werner Sell. Denn der SPD-Kandidat wäre sicher keine gute Lösung für Selm. Die Linken sind gegen eine Schließung des Freibads. „Wir wissen auch, dass gespart werden muss. Eine Freibadschließung wäre aber das falsche Signal.“ Die Partei hat in Selm mittlerweile 20 Mitglieder, am Infostand trat ein weiterer Bürger ein. „Wir werden uns nun verstärkt in der Öffentlichkeit präsentieren und unsere Ziele verdeutlichen“, so Werner Sell.

Lesen Sie jetzt