Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Diese vier Bands spielen am Samstag im Sunshine

Konzert im Selmer Jugendzentrum

Metal, Ska, Funk und Glamrock - das Programm der vier Bands, die am Samstag im Jugendzentrum Sunshine in Selm auftreten, ist vielfältig. Wir stellen die Musiker vor und zeigen Ihnen Hörproben der einzelnen Bands.

SELM

14.11.2014

Im Jugendzentrum Sunshine am Sandforter Weg stehen am Samstag wieder zwei Newcomerbands aus Selm und zwei "Liveperlen" aus der Region auf der Bühne. 

aus Dortmund, Bergkamen und Essen spielen tanzbaren Ska-Punk mit knalligen Bläsern und deutschen Texten. "Wer musikalische Vergleiche sucht, liegt mit Sondaschule, Farin Urlaub oder den Mad Caddies richtig", heißt es auf ihrer Webseite. Die Scampis können inzwischen auf eine achtjährige Geschichte mit weit über hundert Konzerten zurückblicken. Höhepunkte waren dabei ihre Auftritte beim Juicy Beats Festival 2010 in Dortmund oder dem TrafficJam Open Air 2013 in Dieburg sowie Auftritte im Vorprogramm zahlreicher national und international bekannter Bands.

kommen ebenfalls aus dem Ruhrgebiet und spielen 80er-Jahre-Glamrock "mit allem, was dazu gehört", wie es in einer Pressemitteilung heißt. Vor zwei Jahren gründete sich die Band, um die 80er im neuen Jahrtausend wieder aufleben zu lassen - und um dem "Glam Metal" zu huldigen. Glam Metal, das bedeutet: geschminkte Männer, enge Lederhosen und Ray-Ban-Brillen. Dazu schreiende Gitarrensolis, hoher Gesang und stampfende Schlagzeugbeats. Laut Veranstalter ist die Band vor allem etwas für Fans von Mötley Crüe oder Steelheart.

Die Band

aus Selm spielt unter anderem Rocksongs von The Hives, Die Ärzte, The Cure, Red Hot Chili Peppers, Rage Against The Machine, Kraftclub, Cro und vielen weiteren. Die Lieder werden ergänzt durch neue Arrangements und eigene deutsche Texte. Die fünf Nachwuchsmusiker haben sich in der Musikschule Selm kennengelernt und spielen seit etwa einem Jahr zusammen. Den ersten gemeinsamen Auftritt hatten sie beim Selmer Stadtfest im Juni:  

von

. Die noch jungen Musiker von

aus Selm spielen an diesem Abend ihr erstes Konzert in neuer Besetzung. Seit ein paar Wochen verstärkt die lokale Singer-Songwriterin Evelin Kucerjaev die Jungs an ihren Instrumenten. Die Band probt im Jugendzentrum Sunshine und traut sich nun endlich auf die Bühne.

Beginn ist am Samstag, 15. November, um 20 Uhr, Einlass ab 19.30 Uhr. Der Eintritt kostet 5 Euro.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt