Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Einstimmigkeit ist Trumpf

SELM Eine vollbrachte Wahl, eine durchweg positive Bilanz und neue Ziele waren die Ergebnisse, welche am Ende der Mitgliederversammlung des Fördervereins der Otto-Hahn-Realschule für gute Stimmung sorgten.

von Von Henning Nicolas

, 29.11.2007
Einstimmigkeit ist Trumpf

Wurden für ihre gute Arbeit im Förderverein mit der einstimmigen Wiederwahl belohnt: Ute Sutrup, Frank Schnell, Christa Schulz und Andrea Appel (v.l.).

Unter der Leitung der 1. Vorsitzenden Maria Artmann wurde kurz und knapp über das vergangene sowie das anstehende Jahr diskutiert und einige Ideen ausgetauscht. Das Hauptaugenmerk lag jedoch auf der Neubesetzung einiger Vorstandsposten.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden