Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Erzieherinnen mit reichlich Erfahrung

SELM Turnen, spielen, Geschichten hören, singen: Alles ist mit Sprache verbunden. Darum ist die Sprachförderung im Kindergarten auch eine ganzheitliche Sache. "Sprache lernen ist immer, jede Minute", sagt Erzieherin Birgit Schwarzer, die schon länger die Sprachförderung im Kindergarten St. Martin durchführt.

von Von Matthias Münch

, 13.11.2007
Erzieherinnen mit reichlich Erfahrung

Es ist 5 vor 12 für die Sprachförderung: Mit ihrem großen Wecker stellt Claudia Becker-Bollerott fest, ob Kinder vielleicht nicht gut hören können.

Jetzt tut sie dies speziell für die Kinder, die auf Grund des Delfin 4-Tests Defizite aufwiesen. Zweimal pro Woche für insgesamt sieben Stunden kommt sie in die Tageseinrichtung.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden