Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Feuerwehreinsatz wegen Kellerbrand

SELM Zu einem Kellerband rückten die Löschzüge Selm und Bork mit allen Fahrzeugen und rund 50 Mann zu einem Haus an der Eichendorffstraße aus.

von Von Theo Wolters

, 17.08.2008
Feuerwehreinsatz wegen Kellerbrand

Die Löschzüge Selm umd Bork waren mit rund 50 Mann am Einsatzort.

Gegen 10.30 Uhr hatte der Hausbewohner die Wehr alarmiert. Er hatte einen Brand im Heizungskeller bemerkt und zunächst selbst mit einem Feuerlöscher das Feuer bekämpft. Zur Sicherheit rief er die Wehr um Hilfe. Die Freiwillige Feuerwehr musste aber nur noch nachlöschen, Wasser wurde dazu nicht benötigt. Anschließend wurden der Kellerraum und der Hausflur entlüftet. Ursache war ein Feuer an einem Zentralstaubsauger.  

Lesen Sie jetzt