Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Freiwillige Feuerwehr hat eine neue Drehleiter

Offizielle Übergabe

SELM Die neue Drehleiter der Freiwilligen Feuerwehr hat schon einige Einsätze hinter sich. Nun wurde sie von Bügermeister Mario Löhr offiziell an die Wehr übergeben.

von Von Theo Wolters

, 21.05.2010

"Endlich "Endlich ist es soweit, die neue Drehleiter kann in Empfang genommen werden", so der Bürgermeister. Dies sei eine notwendige Verbesserung der Ausrüstung der Feuerwehr.

Und die erste Probe habe die Drehleiter beim Lidl-Brand bereits bestanden. "Der Brand hat gezeigt, dass unsere Feuerwehr in einem guten Zustand ist." Die Wehr habe viel Lob von den Nachbarn der Brandstelle erhalten. "Die Feuerwehr leistet tatkräftige Hilfe und ist 24 Stunden in Bereitschaft." Die Mitglieder bewiesen nicht nur Mut, sondern auch Verantwortung und Bürgersinn. Mario Löhr überreichte Stadtbrandmeister Stephan Schwager den Fahrzeugschlüssel. Doch Schwager hielt ihn nicht lange, gab ihn an seinen Stellvertreter Theo Wallmeyer weiter. "Ich kann das Fahrzeug doch garnicht fahren", so Theo Wallmeyer, der den Schlüssel dann schnell an den Borker Löschzugführer Andreas Langhamer weiterreichte.

Denn die neue Drehleiter ist bei der Feuerwehr in Bork stationiert. Was eine Höhe von 32 Metern bedeutet, davon konnte sich Mario Löhr bei einer Fahrt im Korb der Drehleiter in die Höhe überzeugen. Aus 32 Metern Höhe hatte er einen wunderschönen Blick auf Bork und Selm. 

Lesen Sie jetzt