Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Großalarm im Altenwohnhaus St. Josef

Feuerwehrübung

SELM Szenario der Großübung: In einem Zimmer des Altenwohnhaus St. Josef ist ein Feuer ausgebrochen, das sich schnell in der ersten Etage ausbreitet. Die Räume und Flure sind voller Rauch, neun Bewohner sind noch in ihren Zimmern.

von Von Theo Wolters

, 08.11.2009
Großalarm im Altenwohnhaus St. Josef

Auf dem Boden kämpften sich Feuerwehrleute durch den angenommenen Rauch zu den eingeschlossenen Bewohnern vor.

Gegen 14 Uhr geht die Alarmierung raus, doch es handelt sich zum Glück um die Stadtübung der Feuerwehr. Alle drei Löschzüge und auch das Deutsche Rote Kreuz werden alarmiert.

Die Zimmer waren vorher geräumt worden, die Bewohner schauen sich die Übung von einer Sitzecke an. Mitglieder der Jugendfeuerwehr legen sich in die Betten oder sitzen im Rollstuhl in ihren Zimmern und warten auf die Helfer.

68 Feuerwehrleute und zwölf Mitglieder des DRK sind im Einsatz. Die Übung wurde von fast allen Mitarbeitern des Altenwohnhauses und vielen Bewohnern beobachtete.

Lesen Sie jetzt