Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Gute Wünsche für 124 junge Menschen

Otto-Hahn-Realschule

124 Schüler und Schülerinnen haben es geschafft: Sie haben die Otto-Hahn-Realschule erfolgreich abgeschlossen. Am Freitag erhielten sie ihre Abschlusszeugnisse.

SELM

von Von Marie Rademacher

, 24.06.2012
Gute Wünsche für 124 junge Menschen

Zeugnisübergabe an der Otto-Hahn-Realschule.

Sie erhielten bei der Feier am Freitag ihre Fachoberschulreife in Zeugnisform, bei vielen von ihnen fand sich zudem noch ein QE-Vermerk im Zeugnis, also die Berechtigung, auch die Oberstufe auf Gymnasium oder Gesamtschule zu besuchen.

„Es kommen noch einige Herausforderungen auf euch zu“, bemerkte Bürgermeister Mario Löhr, einer der zahlreichen Gratulanten. „Egal, ob ihr einen Ausbildungsplatz antretet oder aber weiter die Schulbank drückt, ich wünsche euch in jedem Fall alles Gute“, versicherte er. Auch die Klassenlehrer bedankten sich mit einer originellen Rede. Die Schulband – auch mit einigen Entlassschülern besetzt – spielte einige Lieder, außerdem wurden musikalisch untermalte Gedichte vorgetragen, bevor Schulleiter Guido Fleige dann die Abschlusszeugnisse vergab.

Emotionaler Höhepunkt blieb aber die Rede von Niti Sriruang und Sylvia Rochfalski, den Sprechern der Schulabgänger. Sie bedankten sich bei Mitschülern, Lehrern, Eltern und auch beim Hausmeister.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Abschlussfeier Otto-Hahn-Realschule

124 Zeugnisse wurden am Freitag an der Otto-Hahn-Realschule bei einem feierlichen und emotionalen Festakt vergeben.
24.06.2012
/
Zeugnisübergabe an der Otto-Hahn-Realschule.© Foto: Rademacher
Prüfender Blick ins Zeugnis.© Foto: Rademacher
Der erste Blick ins Abschlusszeugnis.© Foto: Rademacher
Auch die Lehrer hielten eine kleine Rede.© Rademacher
Niti Sriruang und Sylvia Rochfalski sprachen im Namen der Schüler.© Foto: Rademacher
Die Entlasschüler verfolgten das Programm in der Turnhalle der Realschule.© Rademacher
Zu hohe Herausforderungen - diese Schuhe durften dann doch nicht mit auf die Bühne.© Foto: Rademacher
Die Entlasschüler verewigten sich noch mit einer Unterschrift.© Foto: Rademacher
Auch Bürgermeister Mario Löhr gratulierten den Entlassschülern der Realschule.© Foto: Rademacher
Freude übers Abschlusszeugnis.© Foto: Rademacher
Für die Jahrgangsbesten gab es noch Extrageschenke.© Foto: Rademacher
Die Schulband mit Schülern und Schülerinnen aus der 9. und 10 Klasse sorgte für Stimmung.© Rademacher
Schlagworte Selm

Lesen Sie jetzt