Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

JeKi-Projekt an der Overbergschule

SELM Zusammen mit Musikschulleiter Thomas Riegner und der Konrektorin der Overbergschule Monika Zientz überreichte der Bürgermeister am Mittwoch 42 Kindern der Overbergschule Querflöten und Hörner, Klarinetten und Keybords, Gitarren, Posaunen, Akkordeons, Violinen und Violoncellos zum JeKi-Projekt: "Jedem Kind ein Instrument.

von Von Matthias Münch

, 27.08.2008

Bundespräsident und JeKi-Schirmherr Horst Köhler hatte die ersten Instrumente am Dienstag an zwei Gelsenkirchener Grundschulen übergeben. Diesen Schwung nutze die Selmer Overbergschule nur einen Tag später, wie Jörg Hußmann und Thomas Riegner, der in Gelsenkirchen selbst dabei war, freudig erklärten. Sie bezeichneten JeKi als ein Vorzeigeprojekt in der Musikerziehung.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden