Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Kultige Fahrgeschäfte und leckere Schlemmereien

Stephanuskirmes

BORK Fahrgeschäfte und Schießbuden die schon in der 4. Generation betrieben werden, in den Straßen duftet es nach gebrannten Mandeln, Popcorn, Crepes und Bratwurst: es ist wieder Kirmes in Bork.

von Von Antje Pflips

, 08.08.2010
Kultige Fahrgeschäfte und leckere Schlemmereien

Bei Silvia und Umberto Seonie gibt es frische Lebkuchenherzen.

Bereits in der 4. Generation betreibt Anja Derleh aus Münster ihr Schießgeschäft und weitere kleine Geschicklichkeitsstände. Sie ist seit zehn Jahren auf der Borker Kirmes vertreten. Auch Kiss Mandeln aus Bergkamen sind seit 40 Jahren in Bork ein Begriff. Seit 12 Jahren führen Silvia und Umberto Seonie das Geschäft mit Lebkuchen, Popcorn, Zuckerwatte und gebrannten Mandeln.

„Amazona Bahn ist Kult“ schreibt die Raupe für alle, die es noch nicht wissen. Seit Jahrzehnten ist sie der Treffpunkt für junge Leute.  

Lesen Sie jetzt