Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

An vielen Sträuchern – zum Beispiel am Rande des Cappenberger Waldes – sind gerade die Brombeeren reif. Wir haben gefragt, was beim Pflücken zu beachten ist und leckere Rezepte mitgebracht.

Selm

, 13.08.2018

Die Brombeeren sind reif! Welche mythischen Geschichten sich um die dunkle Frucht ranken, ob man die wild wachsenden Beeren pflücken darf und was man aus ihnen machen kann, klären wir in Fragen und Antworten.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt