Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Neue Auszubildende in der Stadtverwaltung

SELM Vor einigen Wochen erhielten die Abiturienten des städtischen Gymnasiums ihre Abschlusszeugnisse. Viele beginnen in einigen Wochen mit einem Studium. Laura Rose geht einen anderen Weg.

von Von Theo Wolters

, 05.08.2008
Neue Auszubildende in der Stadtverwaltung

Werner Weiß (l.), Michael Reckers (r.) und Jutta Röttger (2.v.r.) begrüßten die neuen Auszubildenden Ramona Hegermann, Laura Rose und Kathrin Ploch (v.l.).

Die 19-Jährige hat bei der Stadtverwaltung Selm eine Ausbildung zur Bürokauffrau für Bürokommunikation begonnen.

„Ich habe während meiner Schulzeit bereits im Rahmen eines Praktikums in Bürotätigkeiten reingeschnuppert. Die Arbeit gefiel mir sehr gut.“ Die Selmerin entschloss sich so zu einer Ausbildung. Ausschlaggebend für ihre Bewerbung bei der Stadt Selm war auch die angebotene Verbundausbildung. Denn schon seit einigen Jahren kooperiert die Stadtverwaltung bei der Ausbildung mit Unternehmen. So wird Laura Rose einen Teil ihrer Ausbildung bei der Firma Saria absolvieren.   Begonnen hat sie am vergangenen Freitag bei der Stadtverwaltung in der Personalabteilung, am 1. Januar wechselt sie dann zu Saria. „Die Auszubildenden werden immer ein halbes Jahr an der Ausbildungsstelle bleiben“, so Jutta Röttger, Leiterin der Personalabteilung. Den Weg von Laura Rose hat auch Ramona Hegermann eingeschlagen. Sie begann ihre Ausbildung bei Saria. Die 19-jährige Selmerin besuchte zuletzt das Berufskolleg in Lüdinghausen.

  Personalratsvositzender Werner Weiß, Jutta Röttger und FoKuS-Vorstand Michael Reckers begrüßten eine weitere Auszubildende. Kathrin Ploch aus Bergkamen startet ihre Ausbildung zur Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste bei der BiB.   Im Rahmen ihrer drei Jahre wird die 21-Jährige auch Praktika bei der Landtagsbibliothek in Düsseldorf, im Staatsarchiv Münster und bei der westfälischen Bibliothek in Dortmund absolvieren.

Lesen Sie jetzt