Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Querungshilfe soll für Sicherheit sorgen

SELM Die FDP regt an, im Rahmen des Kreisverkehrbaus an der Münsterlanstraße auch eine Querungshilfe in Höhe des Fußwegs am Pumpwerk "Seiland" anzulegen.

05.11.2007
Querungshilfe soll für Sicherheit sorgen

An dieser Stelle soll nach FDP-Meinung eine Querungshilfe entstehen, um die Unfallgefahr zu senken.

Im unfallträchtigen Kreuzungsbereich der Ludgeristraße und der Münsterlandstraße/Olfener Straße soll bekanntlich in absehbarer ein Kreisverkehr angelegt werden. Ca. 300 Meter unterhalb, Richtung Stadtmitte, befindet ein Fußweg, der häufig von Schulkindern, Fußgängern, Radfahrern und Hundefreunden benutzt wird. In Höhe des städtischen Pumpwerkes "Seiland" quert dieser Fußweg die Münsterlandstraße.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden