Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Seine Leidenschaft gilt der Heimatpflege

SELM Er ist Träger des Bundesverdienstkreuzes und war Vorsitzender des Selmer Heimatvereins. Ludwig Heitmann blickt auf ein bewegtes Leben zurück. Heute vollendet er sein 90. Lebensjahr.

von Von Matthias Münch

, 07.11.2007
Seine Leidenschaft gilt der Heimatpflege

Ludwig Heitmann mit seiner Urkunde zum Bundesverdienstkreuz.

Am 7. November 1917 wurde Ludwig Heitmann in Selm geboren. Hier besuchte er die Volksschule und bis 1932 die Rektoratsschule. Seine kaufmännische Ausbildung beendete er dann in Dortmund.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden