Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Tanzparty für alle und ein großer Umzug durch Bork

Feuerwehr-Jubiläum

BORK Das Jubiläumsjahr der Borker Feuerwehr erreicht an diesem Wochenende seinen Höhepunkt. Es beginnt am Freitagabend mit dem Auftritt der Bullemänner und setzt sich am Samstag fort mit den Veranstaltungen am Nachmittag und dem Festakt am Abend. Eine lange Tanz- und Partynacht für alle soll es werden.

von Von Matthias Münch

, 17.06.2010
Tanzparty für alle und ein großer Umzug durch Bork

Feuerwehrnachwuchs bei einer Übung

Der Sonntag beginnt mit einer Kranzniederlegung für die verstorbenen Kameraden und dem Frühschoppen samt Ehrungen verdienter Feuerwehrleute. Der große Festumzug am Sonntagnachmittag verspricht ein absolutes Highlight des Jubiläums zu werden. Rund 500 Personen werden daran teilnehmen.Viele Vereine

Mit marschieren werden alle wichtigen Vereine und Institutionen aus Bork, darunter die Bürgerschützen, die kirchlichen Gruppen, der Männergesangverein, der Heimatverein und der PSV Bork.Auch die umliegenden Feuerwehren schicken ihre Abordnungen nach Bork. Dazu gehören unter anderem die Wehren aus Olfen, Lünen, Werne, Bergkamen und Holzwickede. Außerdem werden fünf Musikgruppen für Stimmung sorgen: die beiden Spielmannszüge der Freiwilligen Feuerwehren aus Selm und Werne, das Selmer Blasorchester, der Kolpingmusikzug Olfen und die Musikkameraden Oberzeusheim.Historische Fahrzeuge Mitfahren werden auch zwei historische Pumpen aus Alstedde und Unna-Lünern, ein historisches Löschfahrzeug aus Hamm-Pelkum sowie ein alter Feuerwehr-Bulli, der früher in Cappenberg eingesetzt wurde.Die große Tanzparty am Samstagabend beginnt nach dem offiziellen Festakt gegen 21 Uhr.

Lesen Sie jetzt