Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Turner feierten mit Erlebnis-Parcours

TV Eintracht Bork

Bunte Luftballons an Laternenpfählen sind immer ein sicheres Zeichen dafür, dass irgendwo ein Fest – vornehmlich für Kinder – stattfindet. So auch am Samstag in der Turnhalle der Äckernschule und auf dem Schulhof direkt davor. Überall flatterten bunte Ballons, luden Kinder ein zu dem Tag des offenen Tür des Turnvereins Eintracht Bork (TV Eintracht).

SELM

von Von Marie Rademacher

, 17.06.2012
Turner feierten mit Erlebnis-Parcours

Beim TV Eintracht Bork war am Samstag Tag der offenen Tür. Die Kinder konnten sich austoben.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Tag der offenen Tür beim TV Eintracht

Zum Tag der offenen Tür hat der TV Eintracht einen Eerlebnisparcours aufgebaut.
17.06.2012
/
Der TV hatte einzelne Spielsationen vorbereitet.© Marie Rademacher
Beim TV Eintracht Bork war am Samstag Tag der offenen Tür. Die Kinder konnten sich austoben.© Marie Rademacher
Beim TV Eintracht Bork war am Samstag Tag der offenen Tür. Die Kinder konnten sich austoben.© Marie Rademacher
Beim TV Eintracht Bork war am Samstag Tag der offenen Tür. Die Kinder konnten sich austoben.© Marie Rademacher
Beim TV Eintracht Bork war am Samstag Tag der offenen Tür. Die Kinder konnten sich austoben.© Marie Rademacher
Beim TV Eintracht Bork war am Samstag Tag der offenen Tür. Die Kinder konnten sich austoben.© Marie Rademacher
Beim TV Eintracht Bork war am Samstag Tag der offenen Tür. Die Kinder konnten sich austoben.© Marie Rademacher
Beim TV Eintracht Bork war am Samstag Tag der offenen Tür. Die Kinder konnten sich austoben.© Marie Rademacher
Beim TV Eintracht Bork war am Samstag Tag der offenen Tür. Die Kinder konnten sich austoben.© Marie Rademacher
Mit Stempelkarte ging es von Station zu Station.© Marie Rademacher
Schlagworte Selm

„Heute sollen die Kinder mal Gelegenheit haben, sich so richtig auszutoben“, so Bianca Handrup, die stellvertretende Geschäftsführerin des Turnvereins. Vor allem in der Halle gab es dazu reichlich Gelegenheit. „Wir haben hier allerhand Turngeräte aufgebaut“, sagte sie weiter. Die Ringe in der Halle waren heruntergelassen, der Barren stand zum Ausprobieren bereit, ganz viele Matten sorgten für einen weichen Untergrund, teilweise waren sie auch auf Bälle getürmt – dadurch wurde es wackelig und die Geschicklichkeit der Kinder war gefragt. „Wir haben das hier Erlebnis-Parcours genannt“, so Bianca Handrup.

 Die Turngeräte in der Halle waren aber längst nicht die einzigen Attraktionen. Auf dem Schulhof war ein Geschicklichkeits-Parcours aufgebaut. Beim Dosenwerfen, Holzskifahren oder Eierlaufen konnten die Kinder Punkte auf ihrer Stempelkarte sammeln. Am Ende gab es für jedes Kind mit kompletter Stempelkarte eine kleine Überraschung. Außerdem zeigten die Tanzgruppen des TV Eintracht noch ihr Können auf dem Parkett, es gab eine Torwand und ein reich bestücktes Kuchenbuffet, kurz: Die bunten Luftballons hatten nicht zu viel versprochen.

Lesen Sie jetzt