Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Senioren Sportfest in Lünen

/
Bürgermeister Hans Wilhelm Stodollick mischte sich unter die zahlreichen Zuschauer in Schwansbell.
Bürgermeister Hans Wilhelm Stodollick mischte sich unter die zahlreichen Zuschauer in Schwansbell.

Foto: William Aaron Craig

Ungewöhnliche Perspektive der Übungen des TSV Eintracht Brambauer.
Ungewöhnliche Perspektive der Übungen des TSV Eintracht Brambauer.

Foto: Goldstein

Alfred Meermann, Vorsitzender des Sozialausschusses, und CDU-Fraktionsvorsitzender  Friedhelm Schroeter waren auch beim Fest dabei.
Alfred Meermann, Vorsitzender des Sozialausschusses, und CDU-Fraktionsvorsitzender Friedhelm Schroeter waren auch beim Fest dabei.

Foto: Goldstein

Mit den Bonbons zeigten die Damen des VfB 08 ihr Können.
Mit den Bonbons zeigten die Damen des VfB 08 ihr Können.

Foto: Goldstein

Und auch Rande wurde getanzt.
Und auch Rande wurde getanzt.

Foto: Goldstein

Die Reifenübungen des TSV Eintracht begeisterte die Zuschauer.
Die Reifenübungen des TSV Eintracht begeisterte die Zuschauer.

Foto: Goldstein

Martina Katrinski sorgte mit ihrem Akkordeon für Spaß nach Noten.
Martina Katrinski sorgte mit ihrem Akkordeon für Spaß nach Noten.

Foto: William Aaron Craig

Spaß war angesagt beim Senioren-Sportfest.
Spaß war angesagt beim Senioren-Sportfest.

Foto: William Aarton Craig

Schunkeln zu Walzermelodien.
Schunkeln zu Walzermelodien.

Foto: William Aaron Craig

Das Publikum in Schwansbell.
Das Publikum in Schwansbell.

Foto: William Aaron Craig

Die Reifen des TSV Eintracht Brambauer waren mit bunten Tüchern geschmückt.
Die Reifen des TSV Eintracht Brambauer waren mit bunten Tüchern geschmückt.

Foto: William Aaron Craig

Die Mitglieder der ZwAR-Gruppen und der Radlergruppe aus Bönen marschierten traditionell zur Eröffnung ins Stadion ein.
Die Mitglieder der ZwAR-Gruppen und der Radlergruppe aus Bönen marschierten traditionell zur Eröffnung ins Stadion ein.

Foto:William Aaron Craig

Der TSV Eintracht Brambauer begeisterte mit Reifengymnastik.
Der TSV Eintracht Brambauer begeisterte mit Reifengymnastik.

Foto: Foto Craig

Mit bunten Bonbons marschierten die Damen des VfB Lünen 08 ein.
Mit bunten Bonbons marschierten die Damen des VfB Lünen 08 ein.

Foto: Foto Craig

Was man mit den so genannten Bonbons alles so machen kann.
Was man mit den so genannten Bonbons alles so machen kann.

Foto: Foto Craig

Die Damen hatten viel Spaß an ihrer Vorführung.
Die Damen hatten viel Spaß an ihrer Vorführung.

Foto: Foto Craig

Und hoch in die Luft mit den bunten Bonbons.
Und hoch in die Luft mit den bunten Bonbons.

Foto: Foto Craig

Luise Lingenberg von Reha Lünen zeigte den Zuschauern kleine Übungen zum Nachmachen.
Luise Lingenberg von Reha Lünen zeigte den Zuschauern kleine Übungen zum Nachmachen.

Foto: Foto Craig

Das gesamte Publikum machte gerne bei den Übungen mit.
Das gesamte Publikum machte gerne bei den Übungen mit.

Foto: Foto Craig

Arme auseinander und dann geht´s los mit der nächsten Übung.
Arme auseinander und dann geht´s los mit der nächsten Übung.

Foto: Foto Craig

Dass das Sportfest auch zum Mitmachen gedacht ist, nahmen die Zuschauer ernst.
Dass das Sportfest auch zum Mitmachen gedacht ist, nahmen die Zuschauer ernst.

Foto: Foto Craig

Die LSV-Damen marschierten ein.
Die LSV-Damen marschierten ein.

Foto: Foto Craig

Übung der Gruppe des LSV.
Übung der Gruppe des LSV.

Foto: Foto Craig

Eleonore Köth-Feige eröffnete als Vorsitzende des Senioren-Beirats das Sportfest.
Eleonore Köth-Feige eröffnete als Vorsitzende des Senioren-Beirats das Sportfest.

Foto: Foto Craig

Lockeres Training, das im Alter fit hält.
Lockeres Training, das im Alter fit hält.

Foto: Foto Craig

Die Damen des LSV.
Die Damen des LSV.

Foto: Foto Craig

Auch eine weitere LSV-Gruppe war aktiv.
Auch eine weitere LSV-Gruppe war aktiv.

Foto: Foto Craig

Mit den Reifen sorgten die Sportlerinnen für Begeisterung.
Mit den Reifen sorgten die Sportlerinnen für Begeisterung.

Foto: Foto Craig

Die Zuschauer freuten sich auf die vielen Vorführungen.
Die Zuschauer freuten sich auf die vielen Vorführungen.

Foto: Foto Craig

Bürgermeister Hans Wilhelm Stodollick (vorn) musste sich das Headset von Moderator Reinhold Urner leihen.
Bürgermeister Hans Wilhelm Stodollick (vorn) musste sich das Headset von Moderator Reinhold Urner leihen.

Foto: Foto Craig

Bürgermeister Hans Wilhelm Stodollick mischte sich unter die zahlreichen Zuschauer in Schwansbell.
Ungewöhnliche Perspektive der Übungen des TSV Eintracht Brambauer.
Alfred Meermann, Vorsitzender des Sozialausschusses, und CDU-Fraktionsvorsitzender  Friedhelm Schroeter waren auch beim Fest dabei.
Mit den Bonbons zeigten die Damen des VfB 08 ihr Können.
Und auch Rande wurde getanzt.
Die Reifenübungen des TSV Eintracht begeisterte die Zuschauer.
Martina Katrinski sorgte mit ihrem Akkordeon für Spaß nach Noten.
Spaß war angesagt beim Senioren-Sportfest.
Schunkeln zu Walzermelodien.
Das Publikum in Schwansbell.
Die Reifen des TSV Eintracht Brambauer waren mit bunten Tüchern geschmückt.
Die Mitglieder der ZwAR-Gruppen und der Radlergruppe aus Bönen marschierten traditionell zur Eröffnung ins Stadion ein.
Der TSV Eintracht Brambauer begeisterte mit Reifengymnastik.
Mit bunten Bonbons marschierten die Damen des VfB Lünen 08 ein.
Was man mit den so genannten Bonbons alles so machen kann.
Die Damen hatten viel Spaß an ihrer Vorführung.
Und hoch in die Luft mit den bunten Bonbons.
Luise Lingenberg von Reha Lünen zeigte den Zuschauern kleine Übungen zum Nachmachen.
Das gesamte Publikum machte gerne bei den Übungen mit.
Arme auseinander und dann geht´s los mit der nächsten Übung.
Dass das Sportfest auch zum Mitmachen gedacht ist, nahmen die Zuschauer ernst.
Die LSV-Damen marschierten ein.
Übung der Gruppe des LSV.
Eleonore Köth-Feige eröffnete als Vorsitzende des Senioren-Beirats das Sportfest.
Lockeres Training, das im Alter fit hält.
Die Damen des LSV.
Auch eine weitere LSV-Gruppe war aktiv.
Mit den Reifen sorgten die Sportlerinnen für Begeisterung.
Die Zuschauer freuten sich auf die vielen Vorführungen.
Bürgermeister Hans Wilhelm Stodollick (vorn) musste sich das Headset von Moderator Reinhold Urner leihen.