Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Serbien nach Remis gegen Niederlande weiter ungeschlagen

Leipzig. Serbiens Handball-Frauen bleiben bei der WM weiter ungeschlagen im Rennen um den Sieg in der deutschen Vorrundengruppe D. Das Balkan-Team trennte sich von Vize-Weltmeister Niederlande mit 27:27 (15:15) und hat nun wie Südkorea 6:2 Punkte auf dem Konto.

Serbien nach Remis gegen Niederlande weiter ungeschlagen

Die Niederländerin Kelly Dulfer (r) versucht einen Wurf von Serbiens Marina Dmitrovic zu blocken. Foto: Hendrik Schmidt

Der Asienmeister hatte zuvor einen ungefährdeten 33:21 (16:6)-Erfolg gegen Kamerun gelandet. Beide Teams treffen zum Abschluss der Vorrunde am Freitag aufeinander.

Der EM-Zweite und Olympia-Vierte Niederlande hat vor dem abschließenden Duell mit Deutschland am Freitag 5:3 Zähler auf dem Konto. Die DHB-Auswahl, die am Mittwochabend noch auf den Tabellenletzten China traf, kann somit aus eigener Kraft Gruppensieger werden und sich damit eine günstige Ausgangsposition für die K.o.-Runde verschaffen.

Einen Tag nach dem Handball-Krimi gegen den WM-Gastgeber lieferte Serbien auch dem Turnier-Mitfavoriten Niederlande einen großen Kampf. Drei Minuten vor Schluss lag für den WM-Zweiten von 2013 sogar ein Sieg in Reichweite, doch die Oranje-Frauen kamen wenige Sekunden vor Ultimo noch zum Ausgleich.

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Handball

Deutsche Handballer mit Licht und Schatten

Kiel. In der Champions League holen nur die Rhein-Neckar Löwen einen Sieg. Kiel verliert und Flensburg rettet zumindest ein Unentschieden. Im EHF-Cup gibt es Erfolge für Berlin, Göppingen und Magdeburg.mehr...

Handball

Nach Baur-Entlassung: Stuttgart stoppt Negativserie

Frankfurt/Main. Der TVB Stuttgart hat seine Negativserie von zehn sieglosen Partien in der Handball-Bundesliga gestoppt und im Spiel eins nach der Entlassung von Trainer Markus Baur den erhofften Befreiungsschlag im Abstiegskampf gelandet.mehr...

Handball

Kiel kassiert Heimniederlage - Siege für EHF-Cup-Trio

Kiel. Die deutschen Topvereine agieren auf dem europäischen Handball-Parkett mit unterschiedlichem Erfolg. Kiel verpasst in der Königsklasse eine Entscheidung im Kampf um Gruppenplatz vier. Berlin, Göppingen und Magdeburg feiern Siege.mehr...

Handball

Deutsche Handball-Frauen mit vier Neulingen gegen Spanien

Stuttgart. Mit vier Neulingen gehen die deutschen Handballerinnen die EM-Qualifikationsspiele gegen Spanien an. Bundestrainer Henk Groener hat 16 Spielerinnen für die Partien am 21. März (19.00 Uhr) in Stuttgart und drei Tage später in San Sebastián nominiert.mehr...

Handball

Hannover gewinnt Topspiel gegen Kiel - Auch Füchse siegen

Hannover. Die TSV Hannover-Burgdorf ist dank eines verdienten Erfolgs über Rekordmeister THW Kiel zumindest vorerst neuer Tabellenführer der Handball-Bundesliga. Die Niedersachsen setzten sich mit 28:27 (14:13) durch.mehr...