Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Serena Williams lässt Start bei Australian Open offen

Los Angeles. Die frühere Tennis-Weltranglisten-Erste Serena Williams lässt ihre Teilnahme bei den im Januar startenden Australian Open weiter offen.

Serena Williams lässt Start bei Australian Open offen

Serena Williams feiert im Januar 2017 ihren Sieg bei den Australian Open. Foto: Andy Brownbill

Wie der US-Fernsehsender CNN berichtete, wird sich die 23-fache Grand-Slam-Gewinnerin erst nach einer bevorstehenden Trainingseinheit in Florida zu ihren Comeback-Plänen äußern.

Laut ihrem Trainer Patrick Mouratoglou bereitet sich die 36-jährige US-Amerikanerin nach ihrer Babypause allerdings bereits auf eine Rückkehr im nächsten Jahr vor. „Serena bereitet sich für 2018 vor, sie trainiert und bringt sich wieder in Form“, sagte der Franzose. „Wir werden sehen, wie ihr Körper reagiert und wie sich ihr Tennis-Level entwickelt. Dann werden wir bezüglich Australien entscheiden.“

Anfang September kam Williams' Tochter Alexis Olympia Ohanian jr. zur Welt. Im letzten Monat hatte Australian-Open-Turnierdirektor Craig Tiley erklärt, dass Williams ihren Titel in Melbourne verteidigen werde.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Tennis

Kerber unterliegt in Dubai Switolina

Dubai. Angelique Kerber ist beim Tennis-Turnier in Dubai im Halbfinale ausgeschieden. Die 30 Jahre alte Kielerin unterlag bei der WTA-Veranstaltung der Ukrainerin Jelina Switolina klar 3:6, 3:6.mehr...

Tennis

Mona Barthel in Budapest im Halbfinale

Budapest. Mona Barthel hat beim Tennis-Turnier in Budapest das Halbfinale erreicht. Die Schleswig-Holsteinerin setzte sich in der ungarischen Hauptstadt im Viertelfinale mit 6:3, 6:4 gegen die belgische Qualifikantin Ysaline Bonaventure durch.mehr...