Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Shia LaBeouf und Kanye West im Partner-Look

Los Angeles. In den vergangenen Monaten trugen Rapper Kanye West und Schauspieler Shia LaBeouf ähnliche Kleidung. LaBeouf liefert nun eine überraschende Erklärung dafür.

Shia LaBeouf und Kanye West im Partner-Look

Schauspieler Shia LaBeouf (l) US-Rapper Kanye West sind befreundet. Fotos: Igor Vidyashev, Justin Lane Foto: Igor Vidyashev;Justin Lane

Hollywood-Schauspieler Shia LaBeouf („Transformers“) hat nach eigenen Worten einen Großteil seiner Kleidung an US-Rapper Kanye West verschenkt. West habe ihn gefragt, ob er die Kleidungsstücke für eines seiner Modeprojekte haben könnte, erklärte der 31-Jährige in einem Interview des US-Magazins „Esquire“.

„Nimm alles, was du willst“, habe er demnach zum Ehemann von TV-Star Kim Kardashian gesagt. „Und das hat er gemacht. Er hat alle meine verdammten Klamotten genommen.“

In den vergangenen Monaten war Modebloggern aufgefallen, dass der Rapper in der Öffentlichkeit häufig eine ähnliche Mütze wie der Schauspieler trug. Sogar LaBeoufs Hut aus dem Film „Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels“ gehöre nun West, erklärte der 31-Jährige. Er und seine Mutter seien große Fans des Rappers. Am Rande eines Konzerts habe er die beiden einander vorgestellt, und der Musiker sei sehr herzlich mit seiner Mutter umgegangen, sagte LaBeouf.

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Entertainment

Zsa Zsa Gabor: Nachlass bringt mehr als 900.000 Dollar

Los Angeles. Zsa Zsa Gabor hat immer noch Star-Power: Mehr als 900.000 Dollar bringt die Versteigerung ihres Nachlasses ein. Ihr Witwer, Frederic von Anhalt, ist stolz - und hat zugleich ein kleines Problem.mehr...

Entertainment

Cosby-Prozess: Vier Frauen erheben Vorwürfe

Norristown. Vier Frauen haben Bill Cosby vorgeworfen, sie begrabscht oder vergewaltigt zu haben. Da diese Fälle aber bereits verjährt sind, konnten sie lediglich als Zeuginnen auftreten.mehr...

Entertainment

US-Entertainer Bill Cosby erneut vor Gericht

Norristown. Von Amerikas Vorzeige-Vater zum Angeklagten: Nach einem geplatzten ersten Prozess steht Bill Cosby erneut wegen sexueller Nötigung vor Gericht. Das Verfahren könnte einige Wochen dauern - und alle Augen sind auf die Jury gerichtet.mehr...

Entertainment

Motsi Mabuse engagiert sich für Frauen in Afrika

Hamburg. Sie wurde in Südafrika geboren, ihre größten Erfolge aber feierte und feiert Motsi Mabuse in Deutschland. Doch Afrika hat die ehemalige Profitänzerin nicht vergessen.mehr...