Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Siegemund bekommt Wildcard für Turnier in Stuttgart

Stuttgart. Titelverteidigerin Laura Siegemund hat nach ihrer langen Zwangspause eine Wildcard für das WTA-Tennisturnier in Stuttgart erhalten.

Siegemund bekommt Wildcard für Turnier in Stuttgart

Laura Siegemund eine Wildcard für das WTA-Turnier in Stuttgart erhalten. Foto: Marijan Murat

Die 30-Jährige bedankte sich via Instagram „für die Möglichkeit, nach meiner schweren Verletzung wieder bei meinem Lieblingsturnier im Hauptfeld aufschlagen“ zu können. Wegen ihres Kreuzbandrisses ist die Metzingerin in der Weltrangliste auf Platz 74 abgerutscht und hätte nicht automatisch im Hauptfeld des hochklassig besetzten Sandplatz-Turniers gestanden.

Die frühere deutsche Nummer zwei hatte im vergangenen Jahr bei ihrem Heimturnier in Stuttgart den größten Erfolg ihrer Tennis-Karriere gefeiert, dann aber nicht einmal einen Monat später in Nürnberg die schlimme Knieverletzung erlitten. Bei einem ITF-Turnier auf Sardinien gab Siegemund Mitte März ihr Comeback. In Charleston wird sie in der kommenden Woche erstmals wieder auf der WTA-Tour antreten.

In Stuttgart werden auch die beiden deutschen Topspielerinnen Angelique Kerber und Julia Görges dabei sein. Vorher wird ebenfalls in der Porsche Arena das Fed-Cup-Halbfinale der deutschen Damen-Auswahl gegen Tschechien ausgetragen.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Tennis

Alexander Zverev siegt gegen Struff - kein Bruderduell

Monte Carlo. Mit Mühe hat Deutschlands Tennis-Topspieler Alexander Zverev seinen Davis-Cup-Kollegen Jan-Lennard Struff bezwungen und in Monte Carlo das Viertelfinale erreicht. Dort kommt es aber nicht zum Duell mit seinem Bruder Mischa.mehr...

Tennis

Nach Zäsur im Tennis-Leben: Kerber als Anführerin

Stuttgart. Nach einem tristen Tennis-Jahr 2017 hat Angelique Kerber einen radikalen Schnitt gewagt und die Trendwende geschafft. Im Fed Cup dürfte die ehemalige Nummer eins bis aufs Äußerste gefordert werden. Die 30-Jährige ist gespannt auf ihren neuen Ratgeber auf der Bank.mehr...

Tennis

Struff fordert Zverev im Achtelfinale von Monte Carlo

Monte Carlo. Die Davis-Cup-Spieler Philipp Kohlschreiber und Jan-Lennard Struff haben beim hochkarätig besetzten Tennisturnier in Monte Carlo überraschend das Achtelfinale erreicht.mehr...

Tennis

Tennis-Damen vor Halbfinale gegen Tschechien zuversichtlich

Stuttgart. Im Fed-Cup-Halbfinale fordern die deutschen Tennis-Damen um Angelique Kerber die zuletzt so starken Tschechinnen. Es werde „spektakulär“, prognostizierte Kerber. Das Duell von Stuttgart scheint Spannung zu garantieren.mehr...