Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

So bleibt die Verdauung auch auf Reisen in Schwung

Tipps gegen Durchfall und Verstopfung

Sommerurlaub – das bedeutet für viele, einfach mal ohne Reue zu genießen. Beim Schlemmen am Hotelbuffet wandert oft mehr auf den Teller als zu Hause. Nicht immer spielt der Darm so mit, wie er sollte – und die schönste Zeit des Jahres beginnt mit Verdauungsbeschwerden. Urlauber können aber einiges tun, damit es gar nicht erst so weit kommt.

von Von Anne Petersohn

, 01.06.2015
So bleibt die Verdauung auch auf Reisen in Schwung

Vollkorn, Naturjoghurt, frische Früchte: Ein ballaststoffreiches Essen ist wichtig für eine gesunde Verdauung. Doch Vorsicht: Nicht in jedem Urlaubsland ist frisches Obst auch ungeschält zu genießen.

Die Ernährung im Urlaub ist anders zusammengesetzt als zu Hause – das ist ungewohnt für den Körper“, sagt Dr. Dagmar Mainz, Fachärztin für Innere Medizin und Gastroenterologie aus Saarlouis. Sie erklärt Strategien gegen die gängigsten Verdauungsbeschwerden auf Reisen.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige
Lesen Sie jetzt