Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

BVB-Trainingsstart

So lief Thomas Tuchels erste Einheit in Dortmund

DORTMUND Die Ära Thomas Tuchel hat am Dienstagvormittag auch offiziell begonnen - der neue BVB-Trainer hat seine erste Einheit auf dem Trainingsplatz in Dortmund-Brackel geleitet. Mit dabei waren 15 Feldspieler und drei Torhüter. Hier gibt es alle Informationen zum Nachlesen und Fotos vom ersten Training.

Das erste BVB-Training unter Thomas Tuchel

BVB-Training in Brackel am 30. Juni (Vormittag).
BVB-Training in Brackel am 30. Juni (Vormittag).
BVB-Training in Brackel am 30. Juni (Vormittag).
BVB-Training in Brackel am 30. Juni (Vormittag).
BVB-Training in Brackel am 30. Juni (Vormittag).
BVB-Training in Brackel am 30. Juni (Vormittag).
BVB-Training in Brackel am 30. Juni (Vormittag).
BVB-Training in Brackel am 30. Juni (Vormittag).
BVB-Training in Brackel am 30. Juni (Vormittag).
BVB-Training in Brackel am 30. Juni (Vormittag).
BVB-Training in Brackel am 30. Juni (Vormittag).
BVB-Training in Brackel am 30. Juni (Vormittag).
BVB-Training in Brackel am 30. Juni (Vormittag).
BVB-Training in Brackel am 30. Juni (Vormittag).
BVB-Training in Brackel am 30. Juni (Vormittag).
BVB-Training in Brackel am 30. Juni (Vormittag).
BVB-Training in Brackel am 30. Juni (Vormittag).
BVB-Training in Brackel am 30. Juni (Vormittag).
BVB-Training in Brackel am 30. Juni (Vormittag).
BVB-Training in Brackel am 30. Juni (Vormittag).
BVB-Training in Brackel am 30. Juni (Vormittag).
BVB-Training in Brackel am 30. Juni (Vormittag).
BVB-Training in Brackel am 30. Juni (Vormittag).
BVB-Training in Brackel am 30. Juni (Vormittag).
BVB-Training in Brackel am 30. Juni (Vormittag).
BVB-Training in Brackel am 30. Juni (Vormittag).
BVB-Training in Brackel am 30. Juni (Vormittag).
BVB-Training in Brackel am 30. Juni (Vormittag).
BVB-Training in Brackel am 30. Juni (Vormittag).
BVB-Training in Brackel am 30. Juni (Vormittag).
BVB-Training in Brackel am 30. Juni (Vormittag).
BVB-Training in Brackel am 30. Juni (Vormittag).

11.54 Uhr: Und Schluss! Das war es von der ersten Tuchel-Einheit beim BVB. Für die Profis geht es heute Nachmittag um 17 Uhr weiter, dann allerdings trainieren die Spieler individuell und eingeteilt in verschiedene Gruppen. 

11.40 Uhr: Zum Abschluss der ersten Einheit spielen die Profis nun auf vier Eishockey-Tore. Mit dabei sind auch Roman Weidenfeller und Roman Bürki, allerdings stehen beide Spieler diesmal nicht zwischen den Pfosten, sondern müssen sich als Feldspieler beweisen. Hendrik Bonmann trainiert weiter individuell.    

Zum Abschluss der Einheit gibt es beim #BVB ein Spiel auf vier (kleine) Tore. pic.twitter.com/iJjI6Nx6KW

— Ruhr Nachrichten BVB (@RNBVB)

 

11.33 Uhr: Welcher Teil der BVB-Spieler noch fehlt und wann sie sich im Training zurückmelden, erfahren Sie hier: 

DORTMUND Während Jürgen Klopp im vergangenen Sommer nach der WM in Brasilien vor einer holprigen Saisonvorbereitung stand, kann Thomas Tuchel bereits ab dem ersten Trainingstag auf einen Großteil des Kaders zurückgreifen. In unserer Übersicht erfahren Sie, welcher BVB-Spieler wann ins Training einsteigt.mehr...

11.16 Uhr: Die anwesenden 15 Feldspieler absolvieren in diesem Minuten verschiedene Spielformen mit dem Ball. Nicht mit dabei sind die drei Torhüter Roman Weidenfeller, Roman Bürki und Hendrik Bonmann. Die Keeper trainieren individuell mit Teddy de Beer (Torwarttrainer) einige Meter abseits. 

11.09 Uhr: Kleine Zwischeninfo: Die beiden Einheiten heute (10 und 17 Uhr) finden unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Lediglich Medienvertreter dürfen zuschauen. Allerdings ist auch auf dem kleinen Hügel, den neugierige Fans meist trotzdem zum Beobachten nutzen, derzeit wenig Betrieb. 

11.01 Uhr: Weiter geht's im Trainingsprogramm: Der Schwerpunkt jetzt liegt auf verschiedenen Koordinationsübungen und abwechslungsreichen Passübungen bzw. Ballstafetten. Fast eine Stunde schwitzen die Profis nun auf dem grünen Rasen bei strahlendem Sonnenschein. 

Erst Koordinations-, jetzt Passübungen beim #BVB. pic.twitter.com/twZOU0eNPj

— Ruhr Nachrichten BVB (@RNBVB)

 

10.53 Uhr: Die aktiven Spieler steigen nun wieder in das Alltagsgeschäft ein. Für Sebastian Kehl allerdings gilt das nicht. Der langjährige Kapitän der Mannschaft hat sich zumindest vorerst in den "Ruhestand" verabschiedet. Bevor es nun in den verdienten Urlaub geht, wurde ihm eine ganz besondere Ehre zu Teil: 

DORTMUND Die Zeit als Profi ist für Sebastian Kehl beendet, der Terminstress ist seit Anfang Juni dem Freizeitstress gewichen. Die Einladung von BVB-Hauptsponsor Evonik, am Montag zum Service Center der Ruhr Nachrichten in die Silberstraße zu kommen, nahm er dennoch gerne wahr – ohne zu wissen, was ihn vor Ort erwarten würde.mehr...

10.41 Uhr: Das mediale Interesse ist heute besonders groß. Mehr als 40 Journalisten haben den Weg nach Brackel gefunden, darunter etliche Fotografen und neun TV-Teams. 

10.31 Uhr: Das BVB-Torhüterkarussell hat viele Fans in der Pause in Atem gehalten. Heute zeigt sich: Roman Bürki erhält die Nummer "38", Roman Weidenfeller darf seine "1" behalten. Ein Fingerzeig für die kommende Saison? In Brackel steht jetzt "Dehnen" auf dem Plan. Mit dabei heute: 18 Profis (drei Torhüter). Wer das Trainerteam von Thomas Tuchel noch nicht kennt, hier gibt es alle Infos: 

Thomas Tuchels Trainerteam

Die neuen Gesichter von Borussia Dortmund

DORTMUND Montag beginnt sie, die Amtszeit von Thomas Tuchel bei Borussia Dortmund. Der neue Trainer des BVB wird allerdings nicht alleine seinen Dienst antreten, sondern ein Team aus engen Vertrauten mitbringen. BVB-Reporter Matthias Dersch stellt die neuen Gesichter bei den Schwarzgelben vor.mehr...

10.27 Uhr: Nach den ersten Aufwärm-Runden absolvieren die Spieler von Borussia Dortmund nun ein Kreisspiel. Trainer Tuchel beschränkt sich dabei auf die Zuschauerrolle und beobachtet das Spektakel aus dem Hintergrund. 

10.23 Uhr: Hier gibt es das erste Video, Warmlaufen steht auf dem Programm. 

Die BVB-Spieler machen sich warm. pic.twitter.com/gCalwRbLJL

— Ruhr Nachrichten BVB (@RNBVB)

 

10.18 Uhr: Die Mannschaft ist da, es kann losgehen:  

Die Spieler und Thomas #Tuchel sind jetzt auf dem Platz. #BVBpic.twitter.com/14iFYJsxBk

— Ruhr Nachrichten BVB (@RNBVB)

10.07 Uhr: Bereits vor Start der Einheit hat Thomas Tuchel schon die ersten Übungen auf dem Platz aufgebaut. Viele kleine Hütchen und Stangen sind auf dem Grün platziert, um die Profis willkommen zu heißen. In wenigen Minuten geht es los. 

10.00 Uhr: Hallo und herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker. Pünktlich zur ersten Einheit von Borussia Dortmund lässt sich am Himmel keine Wolke erkennen. 

Erstes Training unter Tuchel

Die neue BVB-Zeitrechnung hat begonnen

DORTMUND In der ersten Einheit unter dem neuen BVB-Trainer Thomas Tuchel erfuhren die BVB-Profis, dass die Sportart Fußball auch eine hochwissenschaftliche Seite hat. Zur Begrüßung schickte er seine Mannschaft auf den Gesundheitscampus der Ruhr-Universität Bochum.mehr...

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Sondierungen in Berlin

Optimismus und Skepsis nach Jamaika-Gesprächen

Berlin Jamaika ausloten, Tag zwei: FDP und Grüne wollten am Donnerstag bei ihrem Treffen bei Blumenkohlsuppe und Streuselkuchen nicht zu sehr in Verletzungen der Vergangenheit rumwühlen. Nebenbei rumort es aber ordentlich - vor allem im konservativen Lager.mehr...

Fußball: Champions League

FC Bayern schlägt Celtic Glasgow ohne Probleme

MÜNCHEN Der deutsche Fußball-Meister FC Bayern München hat den Einzug in das Achtelfinale der Champions League wieder fest im Visier. Die Münchner gewannen am Mittwoch am dritten Spieltag der Gruppe B daheim 3:0 (2:0) gegen Celtic Glasgow.mehr...

Nach ersten Gesprächen

Jamaika: "Gutes Gefühl", aber steiniger Weg

Berlin Ein Anfang ist gemacht: Von einem "guten Gefühl" ist die Rede nach der ersten Jamaika-Runde von Union, FDP und Grünen. In den kommenden Tagen folgen weitere Gespräche nun Schlag auf Schlag. Allerdings ist der Weg bis zu einem Koalitionsvertrag noch lang und steinig.mehr...

Nach ersten Gesprächen

Jamaika: "Gutes Gefühl", aber steiniger Weg

Berlin Ein Anfang ist gemacht: Von einem "guten Gefühl" ist die Rede nach der ersten Jamaika-Runde von Union, FDP und Grünen. In den kommenden Tagen folgen weitere Gespräche nun Schlag auf Schlag. Allerdings ist der Weg bis zu einem Koalitionsvertrag noch lang und steinig.mehr...

Urteil naht

13 Jahre Haft gefordert: Camperin vergewaltigt?

BONN 156 Monate Freiheitsentzug – das fordert die Staatsanwaltschaft im Fall gegen einen 31-Jährigen. Dieser soll im April in der Nähe von Bonn eine junge Frau bedroht und vergewaltigt haben. Am Donnerstag soll das Urteil fallen. Der Angeklagte hat zum Vorfall eine völlig andere Sichtweise.mehr...

Politik

Sachsens Regierungschef Tillich wirft nach Wahlschlappe hin

Dresden (dpa) Bei der Bundestagswahl jubelte die AfD in Sachsen - und löste die CDU als stärkste Kraft im Freistaat ab. Nun zieht Regierungschef Tillich persönliche Konsequenzen. Seine CDU wird kalt erwischt.mehr...