Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige

Sony bringt im März eigene Smartglasses

Berlin (dpa/tmn) Sonys eigene Datenbrille wird konkreter. Das Unternehmen hat den Verkaufsstart der SmartEyeGlass genannten Brille für März 2015 angekündigt. Einen Preis gibt der japanische Elektronikkonzern noch nicht preis.

Sony bringt im März eigene Smartglasses

Sony macht Google mit seiner «SmartEyeglass» genannten Smartglass Konkurrenz. Das Gerät soll im März erscheinen, ein Kaufpreis ist noch nicht bekannt. Foto: Youtube/Sony-Erklärvideo

Sonys SmartEyeGlass soll - ähnlich wie Googles Datenbrille Glass - Informationen ins Sichtfeld des Benutzers einblenden, etwa Navigationshinweise oder Texte. Auch die bei Google Glass bereits umstrittene Gesichtserkennung ist eine mögliche Funktion, wie ein Video von Sony zeigt .

Die Brille selbst ist vergleichsweise sperrig, mit einem per Kabel verbundenen externen Akku, dessen Gehäuse auch die Bedienelemente der Brille beinhaltet. Im Inneren des Brillenrahmens sitzen eine Kamera mit drei Megapixeln Auflösung, diverse Sensoren und ein Mikrofon. Per WLAN und Bluetooth tauscht die Brille Daten mit Smartphones aus. Die Inhalte werden direkt in die Brillengläser eingeblendet, erste Bilder zeigen einfarbige Darstellungen in Grün.

Einen Preis für die Datenbrille nannte Sony nicht, dafür haben die Japaner ein Entwicklerpaket (SDK) veröffentlicht, mit dem Softwarehersteller eigene Anwendungen für die Brille entwerfen können.

Erklärvideo zur Sony SmartEyeGlass (Youtube)

Details zu Sonys Smartglasses (engl.)

Details zum Entwickler-Kit für Sonys Smartglasses (engl.)

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Leben : Digitale Welt

Grüne Oasen am Rechner gestalten: Software für Hobbygärtner

Hamburg (dpa/tmn) Wie wird das eigene Grundstück so schön bunt wie das des Nachbarn im vergangenen Jahr? Manche Hobbygärtner haben das Glück, sich für eine Antwort auf eine Frage wie diese auf ihren grünen Daumen verlassen zu können.mehr...

Leben : Digitale Welt

Roboterkicker und Pflanzenretter: Gadgets auf der CES

Las Vegas (dpa/tmn) Pflanzenretter, Computer-Kicker und ein Walkman, der mitduschen kann: Auf der Elektronikmesse CES in Las Vegas gibt es neben technischen Spielereien auch eine Reihe nützlicher Neuheiten zu entdecken.mehr...

Grillen mit dem Smartphone

Diese Apps sind für Grillfans unabdinglich

Berlin Grillfest geplant, aber keine Ahnung, was man dafür braucht? Kein Problem für Smartphone-Besitzer. Es gibt Apps, mit denen sie Gäste einladen, Rezepte nachschlagen, eine Einkaufsliste erstellen, die Grillzeit messen und das Wetter im Blick haben können.mehr...

Leben : Digitale Welt

Große Töne und kurzer Rasen: Neue Technik-Produkte

Berlin (dpa/tmn) Ob Spiegelreflex mit hoher Auflösung, selbsttätiger Rasenmäher oder Ghettoblaster ohne Kabel - die neuen Angebote auf dem Techniksektor werden immer ausgefeilter.mehr...

Computerspiele im April

Sieben bunte Überraschungen

NRW Wer im April Action will, sollte eher an die frische Luft gehen. Der Monat gehört in Sachen Computerspielen den ruhigen und nachdenklichen Titeln. Aber schlechter sind die Spiele deswegen nicht. Einige werden gar seit Jahren herbeigesehnt.mehr...

Mobile Geräte

Diebstahlschutz für Handy, Laptop und Co.

BAD SACHSA/HANNOVER Smartphones, Tablets, Netbooks oder Notebooks sind klein, leicht - und schnell geklaut. Und Langfinger haben es nicht selten nur auf die Geräte abgesehen, auch wertvolle Daten geraten so in falsche Hände. Experten verraten, wie man mobile Geräte vor Diebstahl schützt.mehr...