Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Berufskolleg für Sport und Gymnastik

Spaß an der Bewegung

Als Sport- und Bewegungsfachkraft stehen dem staatlich geprüften Gymnastiklehrer viele Tätigkeitsfeldern offen.

So kann der berufliche Weg nach einer dreijährigen Vollzeitausbildung am Dortmunder Berufskolleg für Sport und Gymnastik in den Freizeitbereich, in die Tourismusbranche, in die medizinisch-therapeutische Arbeit oder in den Bildungsbereich führen.

Hier kann man seine Kenntnisse und Fähigkeiten in unterschiedlicher Weise einbringen. Mit der gleichzeitig mit dem Berufsabschluss erworbenen allgemeinen Fachhochschulreife steht auch der Weg in unterschiedliche Studiengänge offen.

Kontakt: Tel. (0231) 134279

www.gymdo.de

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Arbeit mit Menschen

Spaß an der Bewegung

Als Sport- und Bewegungsfachkraft steht dem staatlich geprüften Gymnastiklehrer eine Fülle von Tätigkeitsfeldern offen.mehr...

Kollektive

Sommerreifen – Lichttest

Es wird Zeit für einen Boxenstopp in der Werkstatt Beim Wechsel auf die Sommerreifen sollten Autofahrer den Zustand der Gummis gründlich überprüfen lassen.mehr...

Kosten absetzen

Steuern im Alter

Auch im Alter müssen viele noch eine Steuererklärung abgeben. Der Kreis derer, die darum nicht herumkommen, wächst jedes Jahr. Allerdings können Rentner auch viele Kosten absetzen.mehr...