Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Spaziergang zeigt den Weg in das neue Stockum

Dorfentwicklungsprozess

Was braucht ein Dorf, um auch in Zukunft lebenswert zu sein? Das sollten die Bewohner am besten wissen. Am Montag, 2. Juli, werden sie in Stockum gefragt. Die Initiative „Wir in Lünern“ lädt ein zum Dorfspaziergang. Wer mitmacht, kann sicher etwas bewegen.

Stockum

, 29.06.2018 / Lesedauer: 2 min
Spaziergang zeigt den Weg in das neue Stockum

Anfang Mai ging eine erste Gruppe für das DIEK durch Lünern. Der zweite Dorfspaziergang am Montag, 2. Juli, führt von der Stockumer Wiese zunächst nach Süden, dann nach einer Schleife Richtung Osten zum Bürgerhaus.Karte: Heine © UDO HENNES

Stockum. Die Ideensammlung für die Zukunft von Lünern und Stockum geht nächste Woche weiter. Für ein Dorf-Innenentwicklungskonzept (DIEK) sollen Bürger Maßnahmen vorschlagen, die helfen, dem demografischen Wandel zu begegnen.

Alles lesen. Mehr wissen. Nichts verpassen.

Jetzt 14 Tage kostenfrei testen 

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich und
schon können Sie weiterlesen. Keine Angst vor versteckten Kosten. Der Testzeitraum endet automatisch.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden