Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Bildergalerie

Spielberichte

14.06.2012
/
David Silva (M) spielt im Strafraum mit den Iren Katz und Maus. Foto: Kamil Krzaczynski© Foto: dpa
Und schiebt dann lässig den Ball ins linke untere Eck - 2:0 für Spanien. Foto: Vassil Donev© Foto: dpa
Irlands Keeper Shay Given (M) war beim ersten Gegentor machtlos. Foto: Oliver Weiken© Foto: dpa
Fernando Torres schoss die Spanier bereits in der 4. Minute in Front. Foto: Kamil Krzaczynski© Foto: dpa
Der Stürmer vom FC Chelsea rechtfertigte seine Nominierung in die Start-Elf. Foto: Radek Pietruszka© Foto: dpa
Spanien gewann hochverdient gegen Irland. Foto: Kamil Krzaczynski© Foto: dpa
Gianluigi Buffon (l) beschwerte sich bei Schiedsrichter Howard Webb. Foto: Gerry Penny© Foto: dpa
Kroatische Fans fackelten während des Spiels Bengalos ab. Foto: Gerry Penny© Foto: dpa
Claudio Marchisio (l) hatte kurz davor bereits die Riesenchance zur Führung - Pletikosa hielt glänzend. Foto Brian Stewart© Foto: dpa
Torwart Stipe Pletikosa (r) streckt sich vergeblich nach dem Ball. Foto: Adam Ciereszko© Foto: dpa
Der Italiener Andrea Pirlo (M) zirkelte einen Freistoss traumhaftschön ins kroatische Tor zum 1:0. Foto Gerry Penny© Foto: dpa
Mario Mandzukic (r) nutzte einen Stellungsfehler der italienischen Abwehr aus und erzielte den 1:1-Ausgleich. Foto: Armando Babani© Foto: dpa
Zum dritten mal traf der Stürmer vom VfL Wolfsburg bei dieser EM. Foto: Filip Singer© Foto: dpa
Mario Mandzukic lässt sich nach seinem Treffer von den kroatischen Fans feiern. Foto: Filip Singer© Foto: dpa
Torschützen unter sich: Nikica Jelavic (l) und Mario Mandzukic. Foto: Filip Singer© Foto: dpa
Kaum hatte die zweite Halbzeit begonnen, erhöhte Mario Mandzukic auf 3:1. Foto: Armando Babani© Foto: dpa
Doch Kroatien schlug zurück und ging durch Nikica Jelavic wieder in Führung. Foto: Armando Babani© Foto: dpa
Im heftigen Regen in Posen feiert St. Ledger den irischen Treffer. Foto: Filip Singer© Foto: dpa
Sean St. Ledger (M) köpft gegen Stipe Pletikosa zum Ausgleich ein. Foto: Gerry Penny© Foto: dpa
Kaum war das Spiel angepfiffen, musste der irische Keeper Shay Given zum ersten Mal hinter sich greifen. Foto: Armando Babani© Foto: dpa
Kroatien sicherte sich durch den Sieg gegen Irland die Tabellenführung in der Gruppe C. Foto: Gerry Penny© Foto: dpa
Giovanni Trapattoni ist nun der älteste Trainer der EM-Geschichte. Foto: Adam Ciereszko© Foto: dpa
Spaniens Torwart Iker Casillas und Antonio Cassano haben Gesprächsbedarf. Foto: Oliver Weiken© Foto: dpa
Mario Balotelli ließ eine ganz dicke Chance ungenutzt. Foto: Andreas Gebert© Foto: dpa
Auch Italiens Trainer Claudio Prandelli überlegte, welche taktischen Maßnahmen er ergreifen sollte. Foto: Andreas Gebert© Foto: dpa
Spaniens Trainer Vicente del Bosque sah eine torlose erste Halbzeit. Foto: Jens Wolf© Foto: dpa
Xavi (M) verfolgt den Italiener Andrea Pirlo. Foto: Marcus Brandt© Foto: dpa
Doch Spanien will mehr: Fàbregas (l) und David Silva haben es eilig weiterzuspielen. Foto: Radek Pietruszka© Foto: dpa
Cesc Fàbregas schießt zum 1:1-Ausgleich ein. Foto: Oliver Weiken© Foto: dpa
Di Natale (l) überwindet Iker Casillas zum 1:0. Foto: Andreas Gebert© Foto: dpa
Italien durfte sich nur kurz über Antonio Di Natales Führungstreffer freuen. Foto: Bartlomiej Zborowski© Foto: dpa
Spanien und Italien beeindruckten mit sehenswertem Fußball. Foto: Leszek Szymanski© Foto: dpa
Der Rumäne Banel Nicolita (r) wird von Orlando Engelaar gestoppt.
Der Rumäne Cosmin Contra (r) ist vor Klaas Jan Huntelaar am Ball.
Rumäniens Star Adrian Mutu (l) rettet vor Ibrahim Afellay.
Der Rumäne Gabriel Tamas (l) springt höher als Klaas Jan Hunterlaar:
Der Rumäne Gabriel Tamas (l) kommt gegen Arjen Robben zu spät.
Rumäniens Adrian Mutu (r) drückt sich an Wilfried Bouma vorbei.
Die Niederländer beglückwünschen Klaas Jan Huntelaar (M) zu seinem Tor.
Der Franzose Franck Ribéry wird nach seiner Verletzung abtransportiert.
Der Franzose Eric Abidal sieht vom Schiedsrichter Lubos Michel die Rote Karte.
Frankreichs Stürmer Thierry Henry verfehlt das italienische Tor.
Frankreich-Coach Raymond Domenech (r) und sein italienischer Kollege Roberto Donadoni in Aktion.
Italiens Keeper Gianluigi Buffon ist mit dem Spiel seiner Mannschaft zufrieden.
Der Italiener Daniele De Rossi (r) feiert seinen Treffer zum 2:0.
Der Italiener Andrea Pirlo bejubelt seinen erfolgreichen Strafstoß zum 1:0.
Die Italiener feiern den Einzug ins EM-Viertelfinale.
Frankreichs Thierry Henry schlägt im Spiel gegen die Niederlande die Hände über dem Kopf zusammen.
Frankreichs Franck Ribéry (r) versucht den Ball gegen Nigel de Jong abzuschirmen.
Der Niederländer Wesley Sneijder (l) schießt das Tor zum 4:1-Endstand.
Robin van Persie (m) trifft zum 2:0 für die Niederlande.
Joris Mathijsen (l) und Rafael van der Vaart (r) feiern den klaren 4:1-Sieg über Frankreich.
Torwart Edwin van der Saar (r) kann den Ball nach einem Schuss des Franzosen Claude Makelele halten.
Der Niederländer Dirk Kuyt (r) jubelt nach seinem Tor zum 1:0 gegen Frankreich.
Frankreichs Torwart Grégory Coupet (m) kann den Ball von Dirk Kuyt nicht halten.
Italiens Torhüter Buffon (l) rettet vor van Nistelrooy .
Der Niederländer van der Vaart (r) leitet gegen Gattuso (l) den nächsten Angriff ein.
Italiens Panucci (l) wird von Abwehrkollege van Bronckhorst gebremst.
Italiens verletzter Kapitän Cannavaro (3.v.r.) während der Nationalhymne vor der Bank.
Der Schuss von Sneijder (M) geht an Buffon (r) vorbei ins Tor.
Torschütze Snijder (r) erwischt den Ball zum 2:0 gegen di Natale perfekt.
Die Niederländer kommen nach dem Auftakttor von van Nistelrooy zusammen.
Italiens Torhüter Gianluigi Buffon (r) wird von Ruud van Nistelrooy überwunden.