Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Spielhalle in Langendreer ausgeraubt

Polizei sucht Täter

Mit vorgehaltener Pistole hat ein maskierter Unbekannter Donnerstag Nacht eine Spielhalle an der Alten Bahnhofstraße in Langendreer ausgeraubt. Der Täter konnte flüchten.

BOCHUM

von Von Ruhr Nachrichten

, 22.06.2012

Gegen 00.25 Uhr betrat der maskierte Täter die Spielhalle und forderte Geld. Nachdem die Angestellte diesen Forderungen nachgekommen war, flüchtete der Räuber über die Straße "Hohe Eiche"/"In der Schuttenbeck". Dort stieg der Flüchtende in einen Kleinwagen und verschwand. Der Kriminelle soll männlich, südländischen Aussehens, circa 175 cm groß, etwa 25 Jahre alt und schlank gewesen sein. Er sprach Deutsch mit Akzent, trug einen grauen Kapuzenpullover, einen grauweißen Schal und eine dunkle Hose. Das ermittelnde Kriminalkommissariat 13 bittet unter der Rufnummer 0234/909-4131 (-4441 außerhalb der Geschäftszeiten) um Hinweise von Zeugen.