Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Sport am Abend kann Schlaf beeinträchtigen

Karlsruhe (dpa/tmn) Viele Menschen wollen auch bei heißem Sommerwetter nicht auf Sport verzichten. Nicht jeder Freizeitsportler sollten seine Jogging-Runde jedoch einfach auf die kühleren Abendstunden verlegen.

Sport am Abend kann Schlaf beeinträchtigen

Trotz Hitze wollen viele nicht auf Sport verzichten - doch ein Training am kühleren Abend kann den Schlaf beeinträchtigen. (Bild: dpa)

Denn Menschen, die relativ früh schlafen gehen, haben dadurch unter Umständen Probleme beim Einschlafen. «Durch den Sport wird der Kreislauf kurz vor dem Schlafengehen noch einmal gepusht, was Auswirkungen auf das Schlafverhalten haben kann», sagte Ilka Seidel vom Institut für Sport und Sportwissenschaft an der Universität in Karlsruhe.

Der frühe Morgen sei für Sport besser geeignet. Sind zu dieser Tageszeit die Temperaturen allerdings schon so hoch, dass der Körper bereits bei einfachen Aktivitäten schwitzt, sollte besser ganz auf Sport verzichten werden. «Der Körper hat bei diesem Wetter schon genug mit der grundlegenden Temperaturregulation zu tun», erklärt die Sportwissenschaftlerin. Denn je höher die Temperaturen sind, desto mehr wird das Herzkreislaufsystem beansprucht.

Wer trotz Hitze nicht auf sein tägliches Training verzichten möchte, sollte fit sein und seinen Körper genau beobachten: Dazu gehört nicht nur, seine aktuelle Tagesform einzuschätzen, sondern auch die Frage, ob der Betroffene gut geschlafen hat und sich grundsätzlich gut fühlt. «Bei Kopfschmerzen zum Beispiel sollte man den Sport grundsätzlich sein lassen», rät Ilka Seidel.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Leben : Gesund und Fit

Beim Grillen keine Brandbeschleuniger nutzen

Bonn (dpa/gms) - Beim Grillen sollten niemals Brandbeschleuniger verwendet werden. Immer wieder kommt es beim Benutzen von Mitteln wie Spiritus zu gefährlichen Verpuffungen und Rückzündungen, warnen Experten.mehr...

Leben : Gesund und Fit

Allergiker müssen 2008 mit vielen Birkenpollen rechnen

Hamburg (dpa/tmn) Allergiker müssen sich in diesem Jahr auf besonders viele Birkenpollen einstellen. Darauf weist der Ärzteverband Deutscher Allergologen (ÄDA) in Hamburg hin.mehr...

Leben : Gesund und Fit

Experte erwartet «Mückenjahr»

Mannheim (dpa/tmn) Trotz des harten Winters steht den Deutschen nach Expertenmeinung ein Sommer mit vielen Mücken bevor. «Es sieht so aus, dass es ein Mückenjahr wird», sagte der Biologe Norbert Becker.mehr...

Leben : Gesund und Fit

Steckrüben als Eintopf zubereiten

Oldenburg (dpa/tmn) Auch in der kalten Jahreszeit gibt es eine gute Auswahl an regionalem Gemüse. Dazu gehört auch die Steckrübe, die von September bis April angeboten wird und hauptsächlich aus hiesigem Anbau stammt.mehr...

Leben : Gesund und Fit

Lorbeerblätter helfen der Verdauung

Würzburg (dpa/tmn) Lorbeerblätter würzen nicht nur Speisen. Sie können auch der Verdauung helfen. Denn sie sind reich an ätherischem Öl 1,8-Cineol und werden deshalb in appetit- und verdauungsfördernden Zubereitungen zur Magenstärkung eingesetzt.mehr...