Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

St. Petersburger Ballett-Theater in Witten

/
Beeindruckende internationale Tanz- und Schauspielklasse zeigte das St. Petersburger Ballett-Theater Boris Eifman am Sonntagabend im Wittener Saalbau. Hier das Pas de Deux Arkadina (Natalia Poworozniuk) und Trigorin (Oleg Markow) vor der Kompanie.
Beeindruckende internationale Tanz- und Schauspielklasse zeigte das St. Petersburger Ballett-Theater Boris Eifman am Sonntagabend im Wittener Saalbau. Hier das Pas de Deux Arkadina (Natalia Poworozniuk) und Trigorin (Oleg Markow) vor der Kompanie.

Foto: Martin Schreckenschläger

Pas de Trois in russischen Nationalfarben (v.l.): Oleg Markow, Oleg Gabyschew, Natalia Poworozniuk.
Pas de Trois in russischen Nationalfarben (v.l.): Oleg Markow, Oleg Gabyschew, Natalia Poworozniuk.

Foto: Martin Schreckenschläger

Mit Verve führte sich Natalia Poworozniuk als Irina Arkadina ein.
Mit Verve führte sich Natalia Poworozniuk als Irina Arkadina ein.

Foto: Martin Schreckenschläger

Kompanie und Solisten (v.l.): Oleg Markow, Natalia Poworozniuk, Oleg Gabyschew, Anastasia Sitnikowa.
Kompanie und Solisten (v.l.): Oleg Markow, Natalia Poworozniuk, Oleg Gabyschew, Anastasia Sitnikowa.

Foto: Martin Schreckenschläger

Seelenleben in Traumwelten: Treplew (O.Gabyschew) und Arkadina (Natalia Poworozniuk).
Seelenleben in Traumwelten: Treplew (O.Gabyschew) und Arkadina (Natalia Poworozniuk).

Foto: Martin Schreckenschläger

Gäste im Rotlichtmilieu schießen auf Nina (Anastasia Sitnikowa), die hinter Panzerglas tanzt.
Gäste im Rotlichtmilieu schießen auf Nina (Anastasia Sitnikowa), die hinter Panzerglas tanzt.

Foto: Martin Schreckenschläger