Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Staatsanwaltschaft will fünf Jahre Haft für Xabi Alonso

Madrid. Dem früheren FC-Bayern-Star Xabi Alonso droht eine mehrjährige Haftstrafe.

Staatsanwaltschaft will fünf Jahre Haft für Xabi Alonso

Droht wegen Steuerbetrugs Ärger mit der Justiz: Ex-Bayern-Profi Xabi Alonso. Foto: Andreas Gebert

Die spanische Staatsanwaltschaft fordert im Zuge der Ermittlungen wegen Steuerbetrugs fünf Jahre Gefängnis für den 36-Jährigen - sowie zusätzlich eine Geldstrafe in Höhe von vier Millionen Euro, wie am Mittwoch aus einer offiziellen Justizmitteilung hervorging. Der spanische Welt- und Europameister, der im vergangenen Jahr seine Karriere beendet hatte, soll in den Jahren 2010 bis 2012 mehr als zwei Millionen Euro Steuern hinterzogen haben.

Von 2009 bis 2014 stand Alonso bei Real Madrid unter Vertrag. Anschließend wechselte er nach München. Bei den Vorwürfen geht es um Einkünfte aus dem Verkauf von Bildrechten, die über eine Briefkastenfirma auf der Insel Madeira am Fiskus vorbeigeschleust worden sein sollen. Auch gegen Alonsos Steuerberater wird ermittelt. Die Staatsanwaltschaft fordert für ihn das gleiche Strafmaß. 

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Auslandsfußball

„Sehr traurig“ - Festnahmen nach Abbruch von Istanbul-Derby

Istanbul. Wer hat Schuld am Spielabbruch von Istanbul? Ein Mann, der Besiktas-Coach Senol Günes im Fenerbahce-Stadion beworfen und verletzt haben soll, wurde festgenommen. Die beiden Club-Präsidenten sehen sich nicht in der Verantwortung.mehr...

Auslandsfußball

„Merci Arsène“ - Trainer Wenger verlässt Arsenal

London. Nach fast 22 Jahren tritt Arsène Wenger im Sommer als Arsenal-Trainer zurück. In London sorgt das für gemischte Gefühle. Wenger war zuletzt zwar umstritten, er steht aber auch für die erfolgreichste Zeit des Clubs. Jetzt soll alles anders werden. Aber mit wem?mehr...

Auslandsfußball

Abbruch im türkischen Pokal: Gäste-Trainer verletzt

Istanbul. Das mit Spannung erwartete Rückspiel der beiden Stadtrivalen Fenerbahce und Besiktas Istanbul im Halbfinale des türkischen Fußball-Pokals ist nach etwa einer Stunde beim Stand von 0:0 wegen Zuschauer-Ausschreitungen abgebrochen worden.mehr...