Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

«Staatsoper für alle» zieht Tausende Besucher an

Berlin (dpa) Der Dirigent Daniel Barenboim und sein Orchester haben mit ihrem traditionellen Konzert «Staatsoper für alle» 40 000 Besucher auf den Berliner Bebelplatz gelockt, teilte die Oper mit.

«Staatsoper für alle» zieht Tausende Besucher an

Auch der Dirigent Daniel Barenboim war konzentriert bei der Sache und begeisterte sein Publikum. Foto: Rainer Jensen

Ein «konzentriertes Publikum» lauschte demnach Werken von Wagner, Tschaikowskys Violinkonzert D-Dur mit Lisa Batiashvili als Solistin und Ludwig van Beethovens 5. Sinfonie. Mit einem georgischen Volkslied und einem Spendenaufruf erinnerten die Musiker an die Opfer der Flutkatastrophe in Tiflis, Batiashvilis Heimatstadt in Georgien.

Es war bereits die neunte Ausgabe der kostenlosen Freiluft-Konzerte der Staatskapelle Unter den Linden. Moderatorin war die Schauspielerin Martina Gedeck.

Staatsoper für alle

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Bühne

Hausarrest für Serebrennikow verlängert

Stuttgart/Moskau (dpa) Weil ihn die russische Justiz seit Monaten am Arbeiten hindert, muss die Oper Stuttgart die erste Premiere der Spielzeit ohne den Regisseur Kirill Serebrennikow bestreiten. Einfallen lässt sie sich einiges, um an sein Schicksal zu erinnern.mehr...

Bühne

Karlsruher "Ring" schließt sich

Karlsruhe (dpa) Schlussakkord im Karlsruher "Ring"-Projekt: Am Sonntag ist die "Götterdämmerung" zu erleben - von einem Regisseur, der schon mit anderen Stücken brillierte.mehr...