Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Schülerbücherei weckt Lust am Lesen

17.12.2007

Schülerbücherei weckt Lust am Lesen

<p>Büchereileiter Karl-Heinz Steinweger, Schulleiter Ludwig Schüler, Fördervereinsvorsitzende Elisabeth Kropp und Schulpflegschaftsvorsitzende Beate Büscher in der Schülerbücherei, deren Inventar durch die Sparkasse Stadtlohn gesponsert wurde und deren Gestaltung der Förderverein er Schule unterstützt hat. Ohm</p>

Stadtlohn "Vorstadtsommer" steht oben links. Der Roman von Alain Arvel wartet aber nicht allein auf Kundschaft: Dicht an dicht reihen sich Bände aneinander. Auf den Buchrücken findet sich immer auch eine Zahl - von fünf bis zehn: Jede steht für einen Schülerjahrgang, an den sich der Inhalt richtet.

Doch zum Schmökern laden in der neu gestalteten Schülerbücherei der Stadtlohner Owweringschule nicht nur die Bücher selbst ein: Zwischen den Regalen lockt eine bequeme Ledercouch zum Lesestündchen, Tische und Stühle fehlen nicht für die Hauptschüler, die die Bücher zur Arbeit nutzen wollen und etwas herausschreiben möchten. Denn das Spektrum ist breit gefächert: "Die großen Entdecker" finden sich da genauso wie eine stattliche Zahl von "Was ist Was"-Bänden. Informationen gibt es beispielsweise auch über "Die Großen der Kirche", und wer Klassiker der Spannung sucht, kann sich bei Karl May ebenso bedienen wie bei Miss Marple und den "Drei Fragezeichen" - um nur einige wenige Beispiele herauszugreifen.

Zum Lesen blieb den Klassensprechern der Schule aber keine Zeit, als sie jetzt die offizielle Eröffnung der Schülerbücherei in ihren neuen Räumen miterleben durften. Größer, heller und gemütlicher sei diese Einrichtung der Schule geworden, stellte Schulleiter Ludwig Schüler fest. Er warb dafür, auch den anderen Mitschülern eine Botschaft mitzubringen: Lesen sei wichtig für Heranwachsende - eine Schlüsselqualifikation. Und nicht zuletzt mache es Spaß. Als Spende hatte er Büchereileiter Karl-Heinz Steinweger zwei neue Bände mitgebracht - und der würde sich noch über weiteren aktuellen Zuwachs für den Bestand freuen, hofft er auf Bücherspenden. to

Lesen Sie jetzt