Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Stefan Plate holt mit dem 377. Schuss den Vogel herunter

06.08.2008

Stadtlohn Der Schützenverein St. Sebastian in Wessendorf-Breul feiert seinen neuen König Stefan Plate: Mit dem 377. Schuss beendete er am Montag das Vogelschießen und trat damit die Nachfolge an von Benedikt Lammers, der ebenso zu den ersten Gratulanten zählte wie auch die Mitbewerber, die sich immerhin bis 13.45 Uhr ein hartes Gefecht geliefert hatten. Das Schützenvolk jubelte an der Vogelstange am Festzelt - dort, und nicht im Wäldchen am verlängerten Immingfeldweg, fand das Ringen um die Königswürde wegen ungewisser Wetterlage statt.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt