Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Tusch verbreitet Kunde von neuem König

05.08.2008

Tusch verbreitet Kunde von neuem König

<p>Königspaar Bernd Keitmeier und Mechthild Hemsing (Mitte) mit Ehepartnern Gisela Keitmeiter und Hermann Hemsing (r.) als Throngefolge sowie Norbert und Ulrike Harks (l.) als Ehrenherr und Ehrendame. Heming</p>

Stadtlohn Wendfeld hat ein neues Königspaar: Bernd Keitmeier und Mechthild Hemsing regieren seit Samstag die Schützengemeinde gemeinsam mit Hermann Hemsing und Gisela Keitmeier als Ehegatten sowie Norbert und Ulrike Harks als Ehrenherr und Ehrendame.

Die Feierlichkeiten zum alle zwei Jahre abgehaltenen Schützenfest hatten bereits am Freitagmorgen mit einem Festgottesdienst begonnen. Am Nachmittag folgte die Kranzniederlegung am Ehrenmal, ehe dann am Abend alle eingeladen waren zum Schützenball. Spannend wurde es dann am Samstag beim Vogelschießen auf dem Festplatz neben dem Zelt. Nach hartem Ringen fiel um 13.20 Uhr mit dem 222. Schuss der Vogel: Mit einem unüberhörbaren Tusch durch die Husarenmusiker wurde Bernd Keitmeier als neuer König gefeiert. Unter großem Jubel der zahlreichen Festbesucher erkor der neue Träger des Schützensilbers Mechthild Hemsing zu seiner Mitregentin.

Viele (nicht nur) Schaulustige bildeten dann am Abend die Kulisse für die Krönungszeremonie vor dem Festzelt, dem sich eine farbenprächtige, zackige Parade des Schützenbataillons anschloss, ehe es dann alle gemeinsam ins bunt geschmückte Festzelt drängte, wo beim Krönungsball mit Tanzmusik von "Malibu" bis in die frühen Morgenstunden gefeiert wurde. Viele Wendfelder und Gäste aus Nachbarvereinen und Verbänden erwiesen dabei dem neuen Königspaar und seinem Gefolge die Ehre. he

Lesen Sie jetzt