Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Wer fuhr havariertes Fahrzeug?

10.12.2007

Stadtlohn Unklar blieb zunächst der Hergang eines Unfalls - lediglich das Ergebnis trat offen zu Tage: Am Samstagmorgen wurde der Polizei gegen 7.45 Uhr gemeldet, dass sich auf der Kreisstraße 20 (Düwing Dyk) zwischen Stadtlohn und Ahaus in Höhe der Gaststätte Eichenhof ein PKW im Graben befinde. Als die Beamten eintrafen, stellten sie fest, dass der Schlüssel noch steckte und der Motor noch warm war. Personen waren nicht anwesend. An dem silberfarbenen PKW, einem Daimler, war ein Schaden in einer Höhe von circa 400 Euro entstanden. Gegen 8.30 Uhr erschien der 26-jährige Sohn des Fahrzeughalters in Begleitung mehrerer Personen an der Unfallstelle. Er stand deutlich unter Alkoholeinfluss und stritt ab, mit dem Wagen gefahren zu sein. Er gab stattdessen an, dass eine unbekannte Person den Fahrzeugschlüssel aus seiner Wohnung gestohlen haben muss und anschließend wohl den Unfall verursacht habe.

Die Polizei bittet Zeugen, sich an das Verkehrskommissariat in Ahaus zu wenden, Tel. (02561)9260.

Lesen Sie jetzt