Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Stahlstreit: Altmaier rechnet heute mit US-Entscheidung

Berlin.

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier rechnet noch heute mit einer Entscheidung der US-Regierung, ob Europa von den geplanten US-Zöllen auf Stahl und Aluminium ausgenommen wird. „In wenigen Stunden werden wir wissen, wie die endgültige Entscheidung der amerikanischen Regierung zu den angekündigten Zöllen auf Stahl und Aluminium ausgegangen ist, wer davon ausgenommen wird, wie die Einzelheiten der Umsetzung sind“, sagte Altmaier im Bundestag. Am Abend hatte es erste Signale für mögliche Ausnahmen von den US-Zöllen auf Stahleinfuhren und auf Aluminiumimporte gegeben.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Schlaglichter

Berlin gewinnt erstes Volleyball-Finale in Friedrichshafen

Friedrichshafen. Titelverteidiger Berlin Recycling Volleys hat das erste Playoff-Endspiel um die deutsche Volleyball-Meisterschaft gewonnen. Bei ihrem Dauerrivalen VfB Friedrichshafen siegte die Mannschaft des langjährigen VfB-Trainers Stelian Moculescu mit 3:1. Der Erfolg für die Gäste war überraschend, weil der Vorrunden-Erste aus Friedrichshafen in dieser Saison bislang alle Duelle mit den Berlinern gewonnen hatte. Das zweite Spiel dieser Finalserie findet am Sonntag um 15.00 Uhr in Berlin statt. Wer als Erster drei von maximal fünf Spielen gewonnen hat, ist neuer deutscher Meister.mehr...

Schlaglichter

München schafft Titel-Hattrick in DEL

München. Der EHC Red Bull München ist zum dritten Mal in Serie deutscher Eishockey-Meister. Der Favorit gewann das entscheidende Finalspiel gegen die Eisbären Berlin klar mit 6:3. Die Hauptstädter warten damit weiter auf ihren achten Titel in der Deutschen Eishockey Liga.mehr...

Schlaglichter

Explosionen und Feuer in Ölraffinerie in Wisconsin

Superior. In einer Ölraffinerie im US-Bundesstaat Wisconsin ist es zu Explosionen und einem Feuer gekommen. Laut lokalen Medien hat es bei dem Vorfall in der Stadt Superior Verletzte gegeben. Eine erste Explosion ereignete sich demnach um kurz nach 10.00 Uhr Ortszeit. Ein Feuer brach aus. Später sei es zu weiteren Explosionen gekommen. Auf Fernsehaufnahmen war eine große, dunkle Rauchwolke zu sehen. Die Polizei evakuierte die Umgebung.mehr...

Schlaglichter

EHC Red Bull München erneut deutscher Eishockey-Meister

München. Der EHC Red Bull München ist zum dritten Mal in Serie deutscher Eishockey-Meister. Das Team von Trainer Don Jackson gewann das entscheidende siebte Playoff-Finale gegen die Eisbären Berlin mit 6:3.mehr...

Schlaglichter

Hunderte Ampeln nach Gewitter in Hamburg ausgefallen

Hamburg. Nach einem Unwetter sind am Abend in Hamburg Hunderte Ampeln ausgefallen. Ein Blitzeinschlag sorgte schwerpunktmäßig im Südwesten der Hansestadt für den Ausfall von zahlreichen Ampeln. Auch bei der Polizei fielen kurzzeitig nach einem Spannungsabfall die Computer aus. Die Sicherheit sei aber zu keinem Zeitpunkt gefährdet gewesen. Am Abend hätten sich die Ampeln nach und nach wieder selbst eingeschaltet oder seien eingeschaltet worden. Es seien zunächst keine Verkehrsunfälle wegen der ausgefallenen Ampeln gemeldet worden.mehr...

Schlaglichter

Bundeswehr bleibt weiter in Mali und Somalia

Berlin. Der Bundestag hat drei Afrika-Einsätze der Bundeswehr verlängert. Unter anderem beschloss das Parlament, dass die deutschen Soldaten ein weiteres Jahr in Mali bleiben. Dort wird der größte und gefährlichsten Auslandseinsatz der Bundeswehr noch einmal ausgeweitet: Statt maximal 1000 können sich künftig bis zu 1100 Soldaten an der UN-Mission „Minusma“ zur Stabilisierung des Landes beteiligen. Verlängert wurde auch das Mandat für die EUTM-Mission zur Ausbildung malischer Soldaten. Darüber hinaus bleibt die Bundeswehr auch bei der Bekämpfung der Piraterie vor Somalias Küste im Einsatz.mehr...