Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige
Anzeige

Starinvestor Buffett mit seltenem Quartalsverlust

Omaha. Staranleger Warren Buffett hat beim jährlichen Aktionärstreffen seiner Investmentgesellschaft Berkshire Hathaway einen seltenen Verlust vermeldet. Im ersten Quartal fiel unter dem Strich ein Minus von 1,2 Milliarden Dollar (1,0 Mrd Euro) an, wie das Unternehmen mitteilte.

Starinvestor Buffett mit seltenem Quartalsverlust

Warren Buffett (M.) hat mit seiner Investmentgesellschaft Berkshire Hathaway einen seltenen Verlust vermeldet. Foto: Nati Harnik/AP

Im Vorjahreszeitraum hatte es noch einen Gewinn von 4,1 Milliarden Dollar gegeben. Der starke Rückgang lag allerdings allein an einer neuen Bilanzierungsmethode, bei der der Marktwert bislang unrealisierter Investments fortlaufend ausgewiesen werden muss. Der operative Gewinn legte hingegen von 3,6 Milliarden auf 5,3 Milliarden Dollar zu.

Dennoch lief es im Tagesgeschäft zuletzt weniger rund. Die Erlöse sanken von 64,4 Milliarden auf 58,5 Milliarden Dollar, was insbesondere an gesunkenen Prämien in Berkshire Hathaways großer Versicherungssparte lag.

Im Vordergrund der von den Besuchern als „Woodstock des Kapitalismus“ bezeichneten Hauptversammlung stehen ohnehin weniger die Zahlen als vielmehr der Starkult um den inzwischen 87-jährigen Börsen-Guru Buffett. Zehntausende Aktionäre aus der ganzen Welt pilgern jedes Jahr in dessen Heimatstadt Omaha im US-Bundesstaat Nebraska, um das Wochenende in der Nähe ihres Idols verbringen zu können.

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Wirtschaft

Ölpreise fallen nach Opec-Entscheidung

New York/London. Die Ölpreise sind gefallen, wenn auch unterschiedlich stark. Der Preis für Rohöl aus der Nordsee gab deutlich nach, während für amerikanisches Leichtöl nur etwas weniger bezahlt werden musste.mehr...

Wirtschaft

Finanzexperten und Konzernchefs warnen vor Protektionismus

Basel. Der Handelsstreit zwischen den USA und großen Volkswirtschaften eskaliert weiter. Experten und Konzernchefs warnen eindringlich vor den Folgen eines sich weiter verschärfenden Konflikts. Am Ende könnten die Verbraucher die Rechnung bezahlen.mehr...

Wirtschaft

EU-Vergeltungszölle auf US-Produkte in Kraft

Brüssel. Donald Trump ließ sich durch alle diplomatischen Bemühungen der EU nicht beirren. Jetzt kommt im Handelsstreit mit den Vereinigten Staaten der europäische Gegenschlag. Umgehend twitterte der US-Präsident zurück.mehr...

Wirtschaft

Griechenland-Rettung vor dem Abschluss

Luxemburg. Noch eine letzte Nachtsitzung, dann war das Paket geschnürt: Der Euro-Rettungsschirm für Griechenland wird eingeklappt - verbunden mit großen Hoffnungen für das Krisenland.mehr...