Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Starke Weihnachts-Show

WITTEN Die Sparkasse bot Freitagabend mit der traditionell alle drei Jahre in Witten stattfindenden Prämienspar-Auslosung im ausverkauften Saalbau eine PS-starke Weihnachts-Show „vom Feinsten“.

von Von Dietmar Bock

, 16.12.2007

Die Musical-Stars Andreas Bieber (Joseph), Rachel Slater, Kevin Weatherspoon (beide Starlight-Express), Karin Hylander (Evita) und Susanne Hajo (Ludwig II) verzauberten auf der winterlich weißen Saalbau-Bühne mit ihrem ebenso fetzigen wie andächtigen Spezial „Santa Claus is coming to town“ bereits zehn Tage vor dem Fest die Sparkassen-Sparer. Unter der ebenso prägnanten wie lustigen Moderation (“Ist jemand da, der 100.000 Euro gewonnen hat? Dessen Freund möchte ich gerne sein“) von Arnim Bartetzky (ehemaliger Dirigent des Starlight-Express), der auch als musikalischer Leiter dieser stimmungsvollen Inszenierung verantwortlich zeichnet, finden die exzellenten Sängerinnen und Sänger, die auch in Engel- und Nikolaus-Kostümen auftraten, um den sichtlich sein Heimspiel genießenden Wittener Kevin Weatherspoon Eingang in die Herzen ihrer Fans.

Zuschauer singen mit

Und die lassen sich nicht lange bitten. Sie singen und klatschen eifrig mit und sorgen so zu den eingängigen Klängen der internationalen Hits wie „White Christmas“, „Mary´s Boy Child“, „Winter Wonderland“ und „Last Christmas“, die die Santa-Claus-Band gekonnt intoniert, für bisweilen ausgelassene Weihnachtsstimmung.Doch auch das deutsche Liedgut zum Fest der Liebe kommt nicht zu kurz. Andächtig stimmen Musical-Stars und Zuschauer im wohl größten Wittener Chor die Klassiker unterm Weih-nachtsbaum an: „Leise rieselt der Schnee“, „O du fröhliche“ und „Stille Nacht“ sorgen für heimelige Gefühle. Das Extrem dazu sind die swinging X-mas-Songs „Let it snow“ und „Little Drummer Boy“, bei dem Bieber und Weatherspoon unterstreichen, warum sie zur absoluten Musical-Elite gehö-ren. Und die Weihnachts-Hymne schlechthin fehlt natürlich auch nicht: „Feliz Navidad“. Kevin Weatherspoon riss die Zuhörer mit dem flotten, spanischen Weihnachtsgruß von den Sitzen.

Stehende Ovationen

Die herausragende, themenbezogene Musical-Gala war ein einziges Geschenk, an dem sich die rund 800 PS-Sparer erfreuten und es dem stark besetzten Ensemble mit Minuten langen stehenden Ovationen dankte. Und auch wenn Glücksfee Katharina, die Tochter des stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden der Wittener Sparkasse, Ulrich Heinemann, den Hauptgewinn - wie Ziehungsleiter Klaus Paals bekannt gab - nicht nach Witten holte, so hatten alle Besucher im Saal mit der perfekten Show den ganz anderen Hauptgewinn gezogen.