Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Steffen Möller ruft «Viva Polonia»

Berlin (dpa) Von den berühmten «Weichsel-Aphroditen» bis zum berüchtigten Radio Maryja, von den besten Polen-Witzen bis zu den absoluten Tabus in der Gesellschaft unseres Nachbarlandes. Steffen Möller erklärt uns in seinem höchst vergnüglichen Hörbuch «Viva Polonia», wie die Polen ticken.

Steffen Möller ruft «Viva Polonia»

Steffen Möller: «Viva Polonia»

Eher als Gag und aus Langeweile hatte der gebürtige Wuppertaler als Student einen zweiwöchigen Polnisch-Sprachkurs in Krakau besucht, und sich dann prompt in das Land mit der extrem schwierigen Sprache verliebt. Seit 13 Jahren lebt und arbeitet Möller nun schon in Polen. Er hat die polnische Version von «Wetten, dass...?» moderiert und spielt in der beliebtesten Fernsehserie des Landes «M jak Milosc» (L wie Liebe) mit. Für seine Verdienste um das deutsch-polnische Verhältnis erhielt Möller 2005 das Bundesverdienstkreuz.

Die Hörbuch-Version seines Buches lebt von Möllers professioneller Vortragskunst. Mit sicherem Gespür für Tempo und Pointen macht er aus der Lesung eine echt rasante Kennenlern-Tour durch unser Nachbarland - inklusive kleinem Sprachkurs. Wer Möller von den leidenschaftlichen, anarchischen und gastfreundlichen Polen erzählen hört, bekommt sofort Lust, den Koffer zu packen.

Steffen Möller

Viva Polonia

Argon Verlag, Berlin

293 Min., Euro 19,95

ISBN 978-3-86610-558-4

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Buch

Maja Lunde ist Botschafterin der Bienen

Oslo (dpa) Maja Lunde wollte eigentlich nur ein Buch schreiben, das sie selbst gern lesen würde. Das Ergebnis, "Die Geschichte der Bienen", gefällt auch Tausenden Lesern. Doch die Norwegerin ist mit dem Thema Klima noch nicht fertig.mehr...

Buch

Verbrechersuche in den italienischen Alpen

Berlin (dpa) Abseits von Donna Leon oder Andrea Camilleri haben es italienische Krimi-Autoren nicht leicht. Dass trotzdem spannende Literatur geschrieben wird, beweist der neue Roman von Donato Carrisi.mehr...

Buch

Autor Franzobel erhält Nicolas-Born-Preis

Hannover (dpa) "Das Floß der Medusa" war für den Österreicher der größte literarische Erfolg in Deutschland. Für sein Werk wird er mit dem Nicolas-Born-Preis geehrt. Als Debütatin wird Julia Wolf ausgezeichnet.mehr...