Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Steine auf die Eisfläche geschmissen

01.03.2018
Steine auf
die Eisfläche geschmissen

Steine auf der Eisfläche. © Till Meyer

Castrop-Rauxel. Am Dienstag dieser Woche entdecken Spaziergänger im Erinpark ein großes Loch im Gehweg. Unbekannte hatten hier viele Pflastersteine herausgerissen und diese einfach auf die Eisfläche des Teichs im Park geschmissen. Das geht natürlich nicht. Denn erstens hätten Menschen in dem Loch umknicken und sich verletzten können. Und zweitens stören die Steinwürfe auch die Tiere, besonders die im Wasser. Die Stadt hat das Loch erst mal mit Schotter zugemacht. Gepflastert wird bald aber auch noch neu. Till Meyer

Lesen Sie jetzt