Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

In ganz Nordrhein-Westfalen

Störung bei mehr als 100.000 Unitymedia-Kunden

NRW Eine Störung des Internet-, Telefon- und Fernsehanbieters Unitymedia hat am Mittwochabend mehr als 100.000 Haushalte in Nordrhein-Westfalen im Dunkeln gelassen. Seit der Nacht ist das Problem behoben. Doch trotzdem melden einige Menschen auch danach immer noch Probleme.Wir erklären, warum.

Störung bei mehr als 100.000 Unitymedia-Kunden

Nichts ging mehr im Internet bei mehr als 100.000 Unitymedia-Kunden.

Eine große Systemstörung hatte am Mittwochabend gegen 20 Uhr das Unitymedia-Netz in großen Teilen lahm gelegt. Betroffen waren zahlreiche Städte und Gebiete in Nordrhein-Westfalen. Die Seite allestoerungen.de verzeichnete am Abend zwischen 19 Uhr und Mitternacht einen steilen Anstieg der Störungsmeldungen. 

"Wir können die Störung nicht geographisch eingrenzen", erklärte Unitymedia-Sprecher Olaf Winter am Morgen. Grund sei die dezentrale Systemlandschaft. "Daher taucht das Problem an unterschiedlichen Stellen auf", sagte Winter. Da Unitymedia die Telefonie über das Internet betreibt, waren mit den Internetverbindungen auch die Telefone tot. 

Am Abend wendete sich das Unternehmen per Facebook an seine Kunden: 

 

Guten Abend liebe Kunden,derzeit kommt es aufgrund einer Störung zu Einschränkungen bei der Nutzung unserer...

Posted by

on 

Bei Twitter gab es direkt Tipps: 

An alle @Unitymedia Kunden stellt den Google DNS Server 8.8.8.8 in eurem Router ein und ihr seid wieder online!

— Alex gero (@moshpartlover)

 

Laut Pressesprecher Olaf Winter war die Störung gegen 23 Uhr behoben. Doch auch danach noch meldeten einige User Probleme.

#unitymedia Störung seit 01:02 nun auch in Langenfeld. Dann geh ich halt ins Bett und hoffe das Morgen alles wieder geht. GN8

— Me name Potato (@BoarVadder)

"Das liegt daran, dass es in einem Netz unserer Größe immer irgendwo ein kleineres Problem geben kann", erklärte Olaf Winter. Die Großstörung sei in der Nacht definitiv behoben worden, alles was es danach an Problemen gab, habe nichts mit der Störung von Mittwochabend zu tun.  Am Morgen gab es dann von Unitymedia seitens Facebook auch Entwarnung: 

 

Guten Morgen liebe Kunden,wir haben es überstanden :)Die Störung von gestern Abend ist behoben und Ihr solltet Eure...

Posted by

on 

 

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Urteil naht

13 Jahre Haft gefordert: Camperin vergewaltigt?

BONN 156 Monate Freiheitsentzug – das fordert die Staatsanwaltschaft im Fall gegen einen 31-Jährigen. Dieser soll im April in der Nähe von Bonn eine junge Frau bedroht und vergewaltigt haben. Am Donnerstag soll das Urteil fallen. Der Angeklagte hat zum Vorfall eine völlig andere Sichtweise.mehr...

Freundin erwürgt

Lebenslange Haft für Münsterländer Schausteller

Münster Es klingt wie die Geschichte aus einem Kriminalroman. Ein Kirmes-Schausteller verliebt sich in eine Besucherin. Dann bestiehlt er sie und bringt sie schließlich um. Unfassbar: Erst im Krankenhaus starb das Opfer. Zwischen der Tat und dem Tod beklaute der Schausteller aus Recke im Kreis Steinfurt seine Freundin erneut. Da kam das Urteil nun wenig überraschend.mehr...

Rockerclub verboten

Razzia bei den Hells-Angels: Keine Festnahmen

DÜSSELDORF Das NRW-Innenministerium hat am Mittwochmorgen das Hells Angels Chapter in Erkrath sowie deren Unterstützerorganisation Clan 81 Germany verboten. Bei mehreren Razzien in 16 Städten in NRW beschlagnahmten Polizisten daraufhin Motorräder, Waffen und Bargeld.mehr...

Überblick mit Fotos

Bilder des Tages: Rot gefärbte Hunde beißen nicht

Deutschland Emotional, spannend, lustig. Jeden Tag fangen Fotografen auf der ganzen Welt spannende Momente mit ihrer Kamera ein. Wir stellen hier unsere Lieblingsbilder vor und erzählen die Geschichte dazu.mehr...

Jamaika-Koalition

Union und FDP optimistisch nach erstem Treffen

BERLIN Nach dem ersten Treffen zwischen Union und FDP schauen beide Parteien optimistisch auf die kommenden Sondierungsgespräche. CDU-Generalsekretär Peter Tauber äußerte sich zuversichtlich über die Zukunft einer möglichen Jamaika-Koalition.mehr...

Erste Neuaufstellung bundesweit

AfD-Fraktion in Iserlohn ist jetzt "Blaue Fraktion"

ISERLOHN. Die AfD hat sich im Iserlohner Rat als „Blaue Fraktion“ nach dem Leitbild von Frauke Petrys „Blauer Partei“ neu aufgestellt. Dem Weg von Alexander Gauland und Co. will sie nicht folgen. Sie hat ganz eigene Ideen, wie die Politik innerhalb der Fraktion in Zukunft gemacht werden soll.mehr...