Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Streik an norwegischen Flughäfen

Berlin (dpa/tmn) Nach den Hafenlotsen streiken nun in Norwegen auch noch die Mitarbeiter der Sicherheitskontrollen an mehreren Flughäfen. Reisende müssten sich auf längere Wartezeiten bei den Kontrollen einstellen.

Einige kleinere Flughäfen in Norwegen seien komplett geschlossen, teilte das Auswärtige Amt in Berlin in seinem Reisehinweis für das Land mit. Reisende sollten sich mit ihrer Fluggesellschaft in Verbindung setzen. Betroffen sind die Flughäfen Oslo, Stavanger, Bergen, Trondheim, Tromsø, Haugesund, Ålesund, Kristiansund, Alta, Bodø, Sandnessjøen and Florø. Ab Mittwoch könne es auch in Førde und Leknes Einschränkungen geben, teilte der norwegische Flughafenbetreiber Avinor mit.

Hintergrund ist ein Ausstand im öffentlichen Dienst. Wegen streikender Hafenlotsen konnten in den vergangenen Tagen zahlreiche Kreuzfahrtschiffe die norwegischen Häfen nicht anlaufen.

Reisehinweis des Auswärtigen Amtes

Informationen von Avinor (engl.)

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Leben : Reisen

Seeleute streiken: Kein Fährverkehr in der Ägäis

Athen (dpa) Wer an der Ägäis Urlaub macht, gelangt mit den örtlichen Fähren von Insel zu Insel. Doch ein Streik der Seeleute könnte nun viele Reisepläne durchkreuzen. Ebenso ist wegen eines Streiks mit Verzögerungen im Flugverkehr zu rechnen.mehr...

Leben : Reisen

Spektakuläre Landschaften auf der Bundesgartenschau 2007

Gera/Ronneburg (dpa/gms) - «Spektakulär» ist für die diesjährige Bundesgartenschau nicht übertrieben. Um sich der Faszination Natur hinzugeben, sollten sich Besucher deshalb zwei Tage Zeit nehmen.mehr...

Leben : Reisen

Blumenschau im niederländischen Keukenhof eröffnet im März

Köln (dpa/tmn) Für Gartenliebhaber öffnet der Keukenhof in den Niederlanden am 20. März wieder die Tore zu seiner alljährlichen Blumenschau. Das teilt das Niederländische Büro für Tourismus in Köln mit.mehr...

Leben : Reisen

Blumenalleen und Irrgärten auf Jersey besichtigen

St. Helier (dpa/tmn) Auf der englischen Kanalinsel Jersey öffnen von April bis August wieder viele Privatgärten ihre Tore für Besucher. Jeweils sonntags von 14.00 bis 17.00 Uhr stehen sie zu einem Spaziergang ein, teilt das Tourismusbüro der Insel in St. Helier mit.mehr...

Leben : Reisen

Belgischer Blumenteppich erstmals in Prag

Frankfurt/Main (dpa/tmn) Ein farbenprächtiges Spektakel bietet sich Pragbesuchern am ersten Septemberwochenende: Ein Teppich aus Hunderttausenden Begonienblüten wird von 3. bis 5. September den Altstädter Ring bedecken.mehr...

Leben : Reisen

Blumenschau im Keukenhof: Liebesgrüße aus Russland

Köln (dpa/tmn) Unter dem Motto «From Russia with Love» steht in diesem Frühjahr die Blumenschau im Keukenhof in den Niederlanden. Zu sehen gibt es unter anderem ein großes Blumenmosaik, das die Basilius-Kathedrale in Moskau zeigt.mehr...