Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Stufe wird am Hellweg nun doch ausgefahren

Straßenbahn-Linie 310

Die Problem-Haltestelle der Linie 310 am Hellweg müsste jetzt wieder weitgehend ohne Sturzgefahr zu benutzen sein. Nach der RN-Berichterstattung reagierte die Bogestra prompt. Die Zusatzstufe wird zukünftig nun doch ausgefahren.

HEVEN

von Von Susanne Linka

, 14.06.2012
Stufe wird am Hellweg nun doch ausgefahren

Endlich kann Edelgard Kunert auch aussteigen: Zwergschnauzer-Hünding Viva holt ihr Ersatzfrauchen aus der Straßenbahn ab. Mit Zusatzstufe wird der Ausstieg nicht mehr zum Problem.

„Es gibt jetzt am Morgen bei Dienstantritt eindeutiger verfasste schriftliche Mitteilungen an alle Straßenbahnfahrer der Linie 310, dass sie an der Haltestelle Hellweg in Fahrtrichtung Heven-Dorf die Zusatzstufen an den Türen ausfahren müssen“, sagt Bogestra-Sprecherin Sandra Bruns. Wie wir berichteten, gilt an dieser Stelle das Verbot zum Ausfahren der Stufen nur in Gegenrichtung.Das Missverständnis der Fahrer führte dazu, dass viele Senioren wegen der großen Tritthöhe nur mit Mühe aussteigen konnten. „So unterschiedliche Regelungen für eine Haltestelle gibt es nur selten“, erklärt sich Bruns das Missverständnis. Die Bogestra geht davon aus, dass es am Hellweg nun nur noch in Ausnahmefällen Probleme geben dürfte.