Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Basar schafft Grund zur Freude

von-Galen-Schule

Ob das geht: strahlender Sonnenschein gepaart mit einem Adventsbasar? Um es gleich zu sagen: Das geht sehr gut, wie am Samstagnachmittag in der von-Galen-Grundschule zu sehen war.

SÜDLOHN

, 23.11.2014
Basar schafft Grund zur Freude

Der Basar lockte viele.

Solch ein Besuchergedränge gleich schon zum Start des Basars hatten wohl weder die organisierenden Eltern noch die Vorsitzende der Schulpflegschaft Birgit Hustedde sowie deren Mitstreiterinnen Tanja Dienstbier und Sonja Tecker voraussehen können. Die Schulpflegschaftsvorsitzende war des Lobes voll für die Eltern, die gemeinsam die Veranstaltung vorbereitet hatten und sich auch jetzt um alles kümmerten: „Das Engagement der Eltern war riesig. Alle haben sich reingehängt und tun es auch jetzt noch.“

Ob es die drei Klassenzimmer mit der Weihnachtsdekoration waren, die Cafeteria im Foyer mit der großen Kuchen- und Eistheke, die der Eigentümer von „San Remo“ im Dienstleistungscenter gesponsert hatte: Alles war dicht umlagert von kleinen und großen Besuchern. Im Verlauf des Adventsbasars in der von-Galen-Grundschule übergaben Gertrud Hayk und Fanika Stovermann von der KFD einen Spendenscheck in Höhe von 300 Euro aus dem Erlös des Frauenkaffees, der in der vergangenen Woche im Jakobus-Pfarrheim stattgefunden hatte.  Das Geld soll dazu beitragen, die marode Kletter-spinne auf dem Schulhof zu sanieren. Weitere 300 Euro gehen an den heimischen Spielmannszug und sollen dort in die Jugendarbeit fließen.

Birgit Hustedde zeigt sich erfreut und dankbar und hofft, dass dieses Engagement die Gemeindeverwaltung animieren möge, ihrerseits helfend tätig zu werden. 

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt