Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Tolle Momente machen Arbeit im Hospiz so besonders

Serie Helden des Alltags

Allen Menschen aus und in Südlohn und Oeding, die sich der Kranken- und Altenpflege widmen, möchte die Bürgerstiftung Südlohn-Oeding, einen Tag widmen. Nämlich den 15.Oktober, den Tag, an dem sie ihr zehnjähriges Bestehen feiert. Im Vorfeld stellen wir in einer Serie verschiedene Menschen und Einrichtungen in und aus Südlohn und Oeding vor. Heute geht es Heute geht es um die Arbeit in einem Hospiz.

SÜDLOHN

29.08.2017
Tolle Momente machen Arbeit im Hospiz so besonders

Kristin Weßling ( links) im Gespräch mit Rieke Liesmann, der Leiterin des Elisabeth-Hospizes in Stadtlohn

Für unsere Serie hat der Vorsitzende Hubert Epping zusammen mit Kristin Weßling Menschen und Einrichtungen besucht, die in der Kranken- und Altenpflege tätig sind. Heute geht es um die Arbeit in einem Hospiz. Für die 25 examinierten Pflegekräfte, die Hauswirtschaftlerinnen und die ehrenamtlichen Mitarbeiter im Elisabeth-Hospiz in Stadtlohn spielt der Tod eine alltägliche Rolle.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden