Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Frau schwer verletzt bei Unfall auf Jakobistraße

Radfahrerin auf Jakobistraße von Bus erfasst

Auf der Jakobistraße hat sich am Mittwochmorgen ein schwerer Unfall ereignet. Eine Radfahrerin erlitt dabei schwere Verletzungen.

Oeding

06.06.2018
Frau schwer verletzt bei Unfall auf Jakobistraße

Ein Unfall hat sich am Mittwochmorgen auf der Jakobistraße ereignet. © Georg Beining

Schwere Verletzungen hat eine 60 Jahre alte Radfahrerin aus Südlohn am Mittwoch bei einem Verkehrsunfall in Oeding erlitten. Die Frau war gegen 9 Uhr auf der Jakobistraße in Richtung Vredener Straße unterwegs. Zeitgleich befuhr auch eine 60-jährige Ahauserin mit einem Bus die Straße in gleicher Richtung, als die Radfahrerin vom Seitenstreifen auf die Fahrbahn wechselte. Die Busfahrerin wich noch in den Gegenverkehr aus. Sie konnte jedoch nicht mehr verhindern, dass sie die Radfahrerin mit ihrem Fahrzeug erfasste. Ein Rettungswagen brachte die Frau zur stationären Behandlung ins Krankenhaus. Ein zunächst angeforderter Rettungshubschrauber war für den Transport entgegen der ersten Einschätzung schließlich nicht mehr erforderlich. Die Polizei sperrte die Jakobistraße für die Dauer der Unfallaufnahme.

Lesen Sie jetzt

Ruhr Nachrichten Volksinitiative gegen Straßenbaugebühren

Schlagloch an Schlagloch - warum Familie Kamps den Straßenausbau trotzdem verschieben will