Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Weihbischof besucht Mittelständler

Visitation

Weihbischof Christoph Hegge ist am Mittwoch zu vielen Gesprächen nach Südlohn gekommen. Dazu gehörte auch der Besuch bei „Robers Leuchten“.

SÜDLOHN

18.10.2017
Weihbischof besucht Mittelständler

Weihbischof Dr. Christoph Hegge begutachtet eine Sonderanfertigung bei „Robers Leuchten“.

Weihbischof Dr. Christoph Hegge steht mitten in der großen Halle der Firma „Robers Leuchten“ in Südlohn, in der sich die Schlosserei befindet. Ein untypisches Bild, aber der Weihbischof scheint sich sofort wohlzufühlen. Er nimmt zur Hälfte gefertigte Lampen und Windlichter in die Hand, begutachtet sie interessiert und erkundigt sich nach den Materialien, aus denen die Lampen gemacht sind. Mit Lampen kannte er sich vor dem Besuch in dem Südlohner Unternehmen noch nicht aus, sagt der Weihbischof. „Was hatte ich vorher für eine Vorstellung von Geländern und Lampen? Gar keine. Da denke ich an Großmarkt. Jetzt bin ich hier in der Kunstschmiede und plötzlich bekomme ich ein Gespür für die Kunst, das Feingefühl und die Fantasie der Mitarbeiter“, sagt der Weihbischof.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden