Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Südpark beim Angstgegner

BOCHUM In der 1. Regionalliga treten die Basketballer der Südpark AstroStars am Samstagabend (20 Uhr) beim BBV Hagen an, wo sie in der vergangenen Saison sowohl in der Meisterschaft als auch im WBV-Pokal verloren.

von Von Ralf Rudzynski

, 12.10.2007
Südpark beim Angstgegner

Südpark-Manager Hans-Peter Diehr.

Die Hagener sind zumindest auswärts so etwas wie ein Angstgegner für die BG Südpark. „Wir sind gewarnt“, sagt BG-Manager Hans-Peter Diehr, der aber eindeutig unterstreicht: „Diese negative Serie möchten wir in Hagen nun beenden.“ Ein Spaziergang wird es allerdings nicht.

Diehr hat eine hohe Meinung von den Hausherren: „Vor allem ihre Distanzwürfe sind brandgefährlich. Wir müssen unbedingt ihre Drei-Punkte-Würfe unterbinden.“ Diehr glaubt aber auch eine Faustformel zu kennen, damit sich Südpark durchsetzt: „Macht Hagen mehr als 90 Punkte, gewinnen sie. Bleiben sie darunter, setzen wir uns durch, denn sie lassen hinten auch regelmäßig einiges zu.“

Wieder dabei ist Rodrigo Griffa Berro, der zuletzt in Argentinien weilte, um behördliche Unterlagen für seine anstehende Heirat zu organisieren. „Er wird der Mannschaft nun sicherlich einen weiteren Schub verleihen“, erwartet Diehr. Darüber hinaus hat sich Cory McJimson bei seinem Debüt gleich prächtig ins Spiel des Morzuch-Teams eingefügt. „Er hat angedeutet, was er kann und passt auch menschlich bestens zu uns“, sieht Diehr in ihm eine klare Verstärkung.