Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Syrer demonstrieren gegen sieben Jahre Krieg

Köln/Wuppertal.

In Köln und Wuppertal sind am Samstag Syrer auf die Straße gegangen, um gegen den sieben Jahre anhaltenden Krieg in ihrer Heimat zu demonstrieren. „Bislang ist es komplett friedlich geblieben,“ teilte die Polizei in Wuppertal am späten Nachmittag mit. In der Spitze hätten sich etwa 100 Demonstranten an dem Protest beteiligt. Auch in Köln hatten sich etwa 50 Syrer zusammengefunden. „Alles ist ruhig verlaufen“, hieß es von der Kölner Polizei abschließend.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

NRW

„Hamlet“ und „Abiball“: Spielzeit 2018/19 am Schauspielhaus

Düsseldorf. Regisseur Sönke Wortmann inszeniert die erste große Premiere am Düsseldorfer Schauspielhaus der kommenden Saison. „Menschen im Hotel“ nach dem Theaterstück von Vicki Baum kommt auf die Bühne im Großen Haus, das wegen Renovierungsarbeiten nur eingeschränkt bespielt werden kann. Neben mehreren Klassikern wie „Hamlet“ oder „Don Karlos“ seien für 2018/19 eine Reihe von Uraufführungen geplant, berichtete Intendant Wilfried Schulz am Donnerstag in Düsseldorf. Künftig werde Armin Petras, derzeit Intendant am Schauspiel Stuttgart, regelmäßig in Düsseldorf Regie führen, kündigte Schulz an.mehr...

NRW

Funkel lobt professionelle Vorbereitung

Düsseldorf. Friedhelm Funkel bewahrt vor dem möglichen Bundesligaaufstieg Ruhe und geht gelassen in den Saisonendspurt. Dass die Partie bei Dynamo Dresden am Samstag (13.00 Uhr) aber ein besonderes Spiel werden könnte, spürt auch der 64 Jahre alte Coach von Zweitliga-Tabellenführer Fortuna Düsseldorf. „Man merkt, dass die Entscheidung naht. Auch wegen des hohen Medieninteresses“, sagte der Fußball-Lehrer, der bislang fünfmal mit einer Mannschaft in die Bundesliga aufgestiegen ist und Fortuna mit einem Sieg bei den Sachsen zum sechsten Erstliga-Aufstieg führen kann.mehr...

NRW

Schalke 04 kooperiert mit chinesischem Fußballverein Hebei

Gelsenkirchen. Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 hat eine Kooperation mit dem chinesischen Verein Hebei China Fortune FC vereinbart. Das gab der Schalker Marketingvorstand Alexander Jobst am Donnerstag bekannt. Im Zeitraum von fünf Jahren soll ein zweistelliger Millionenbetrag an die Schalker fließen.mehr...

NRW

Entwarnung: Kein Bombenfund nahe Wuppertaler Hauptbahnhof

Wuppertal. Der Stadt Wuppertal ist ein befürchtetes Verkehrschaos am Donnerstag erspart geblieben. Bei einem verdächtigen Metallfund in der Nähe des Wuppertaler Hauptbahnhofs handele es sich nicht um einen Weltkriegs-Blindgänger, sondern vermutlich um einen Brocken Stahlbeton, teilte die Stadt am Donnerstag mit.mehr...

NRW

Neue Festnahme nach U-Bahn-Angriff: Fahndung beendet

Essen. Zweimal gerieten die Falschen ins Visier, nun gibt es ein weiteres Geständnis: Nach dem Glasflaschen-Angriff auf eine 17-Jährige in einer Essener U-Bahn-Station hat die Polizei ihre Fahndung abgeschlossen. Sie geht davon aus, mit zwei 16-Jährigen die beiden Jugendlichen gefasst zu haben, die vor knapp zwei Wochen eine junge Frau hinterrücks überfallen haben. Das teilte die Polizei am Donnerstag mit.mehr...

NRW

Schüsse in Pizzeria: Mann wollte neue Waffe „ausprobieren“

Duisburg. Ein 42-Jähriger hat in einer Pizzeria in Duisburg mehrmals in den Boden geschossen, um seine neue Waffe zu testen. Zeugen riefen die Polizei, als der Mann am Mittwochabend anfing, mit der Waffe zu hantieren. Die alarmierten Beamten überwältigten den 42-Jährigen. In der anschließenden Befragung erklärte der, er habe sich die Waffe erst kürzlich neu gekauft und habe sie bloß ausprobieren wollen. Bei einer Durchsuchung fanden die Beamten außerdem eine Schreckschusspistole und Pfefferspray. Einen Waffenschein besitze der Mann nicht, teilte die Polizei am Donnerstag mit.mehr...